trophon EPR - Desinfektionsgerät
 

trophon EPR
Desinfektionsgerät
zur sicheren Aufbereitung von Ultraschallsonden.

  • Hohe Patientensicherheit

    Hohe Sicherheit

    Viruzide, bakterizide, sporizide und fungizide Wirksamkeit
  • Vollautomatisches und validierbares System
  • Materialverträgliches und herstellerfreigegebenes Verfahren
  • Entspricht der KRINKO-Richtlinie
  • High-level viruzid nach RKI/DVV 2012
trophonEPR

Produktvorteile im Überblick - trophon EPR

Highlights

Automatisierte High-Level Desinfektion*

Sichere Desinfektionsergebnisse

Der trophon EPR ist speziell auf die High-Level Desinfektion von Ultraschallsonden zugeschnitten. 

Nachweis der Viruzidie nach RKI/DVV 2012 durch Gutachten von Dr. Brill + Partner GmbH, Institut für Hygiene und Mikrobiologie, März 2015

    Patientennahe Aufbereitung 

    Praktische Handhabung

    Die Sonde kann schnell und bequem in den im Behandlungszimmer stehenden trophon EPR eingehängt werden. 

    Materialschonende Desinfektion 

    Das eingesetzte Wasserstoffperoxid ist besonders materialverträglich.

    Umweltschonendes Verfahren 

    Das verwendete Wasserstoffperoxid wird nach dem Desinfektionsprozess zu Wasser und Sauerstoff zersetzt.

    In sich geschlossenes System 

    Sichere Handhabung

    Anwendersicher: Eine Exposition gegenüber toxischen Chemikalien wird auf ein Minimum reduziert. 

    Prozessdokumentation

    Standardisierter, validierbarer Prozess

    Die kritischen Prozessparameter werden standardmäßig überwacht und für die Dokumentation ausgedruckt.

    Bedienkomfort

    Patientennahe Aufbereitung 

    Praktische Handhabung

    Die Sonde kann schnell und bequem in den im Behandlungszimmer stehenden trophon EPR eingehängt werden. 

    Einfache Menüführung

    Durch die intuitive Menüführung mittels Klartextdisplay ist der trophon EPR besonders leicht zu bedienen. 

    Mobile Lösung 

    Der Einsatzort des kompakten trophon EPR kann mittels eines Transportwagens einfach und bequem variiert werden.

    Effizienz und Nachhaltigkeit

    Hohe Kompatibilität 

    Universell einsetzbar 

    Nahezu alle Sondenmodelle eignen sich zur Desinfektion im trophon EPR. 

    Materialschonende Desinfektion 

    Das eingesetzte Wasserstoffperoxid ist besonders materialverträglich.

    Kurze Chargenzeiten

    Schnelle Verfügbarkeit

    Schnelle und sichere High-Level Desinfektion dank hochentwickelter Technik.

    Umweltschonendes Verfahren 

    Das verwendete Wasserstoffperoxid wird nach dem Desinfektionsprozess zu Wasser und Sauerstoff zersetzt.

    Sicherheit

    In sich geschlossenes System 

    Sichere Handhabung

    Anwendersicher: Eine Exposition gegenüber toxischen Chemikalien wird auf ein Minimum reduziert. 

    Automatisierte High-Level Desinfektion*

    Sichere Desinfektionsergebnisse

    Der trophon EPR ist speziell auf die High-Level Desinfektion von Ultraschallsonden zugeschnitten. 

    Nachweis der Viruzidie nach RKI/DVV 2012 durch Gutachten von Dr. Brill + Partner GmbH, Institut für Hygiene und Mikrobiologie, März 2015

    Prozessdokumentation

    Standardisierter, validierbarer Prozess

    Die kritischen Prozessparameter werden standardmäßig überwacht und für die Dokumentation ausgedruckt.

    Abbildung(en) exemplarisch, zur Erläuterung
    *UVP - alle Preise inkl. MwSt
    **alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten