Lesezeit: 1 Minute

Kabeljau mit Senfsoße und Gurkensalat

Rezept zum Muttertag

Es ist Zeit Danke zu sagen.​

Der Muttertag hat seinen Ursprung in Amerika. Die Amerikanerin Anna Jarvis rief ihn 1914 ins Leben. In Deutschland wird er seit 1923 gefeiert. Der Muttertag findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai statt. An diesem Tag stehen die Mütter im Mittelpunkt und werden mit Geschenken - meistens Blumen – überrascht. Doch am liebsten möchten die Mütter Zeit mit ihrer Familie verbringen und den Tag entspannt genießen. Laden Sie deshalb Ihre Mutter ein und kochen für Sie. Wir finden, eine schöne Art, Danke zu sagen.

Portionen: 2

Für den Kabeljau:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Kabeljaufilets, ohne Haut (à ca. 130 g, ca. 3 cm dick)
  • 4 Stiele Estragon
  • 20 g Butter
  • Meersalz, fein
  • Pfeffer

Für die Senfsoße:

  • 3 Stiele Dill
  • 40 g Butter
  • 1 EL Mehl (Type 405)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne (30 % Fett)
  • 2 EL Honigsenf
  • Salz
  • 30 g Macadamianüsse

Für den Salat:

  • 400 g Gurke
  • Salz
  • Zucker
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL Weißweinessig

Utensilien:

Brett, Sparschäler, Vakuumbeutel, Miele Vakuumierschublade, Miele Dampfgarer, gelochter Garbehälter, Messer, Topf, Pfanne, Spiralschneider, Schüssel, Reibe

Vorbereitungszeit: ca. 45 Minuten
Garzeit: ca. 20 Minuten

Zubereitung:

  1. Für den Kabeljau Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler 4 Zesten abziehen. Kabeljau waschen und trocken tupfen. Estragon waschen und trocken schütteln. Kabeljau mit Estragon, Zitronenzesten und Butter in einen Vakuumbeutel füllen und in der Vakuumierschublade (Schweißstufe: 3/ Vakuumstufe: 3) luftdicht verschweißen. Dampfgarer mit der Funktion Sous-vide vorheizen (Temperatur: 50 °C) und den Kabeljau auf einem gelochten Garbehälter ca. 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit für die Soße Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Butter in einem Topf zerlassen, Mehl unterrühren und leicht anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Sahne, Senf und Dill zugeben. Mit Salz abschmecken. Anschließend Macadamianüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  3. Für den Salat Gurke heiß abspülen, trocken tupfen und die Enden entfernen. Gurke durch einen Spiralschneider drehen, sodass Gurkennudeln entstehen. Etwas mit Salz und Zucker würzen. Anschließend ca. 10 Minuten beiseitestellen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Gurkennudeln leicht ausdrücken, abtropfen lassen und mit Zwiebel, Öl und Essig vermengen. Mit Salz und Zucker abschmecken.
  4. Kabeljau aus dem Vakuumbeutel nehmen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Etwas Zitronenschale fein abreiben. Kabeljau mit Nüssen und Zitronenabrieb garnieren. Mit Salat und Soße servieren.

Tipp:

Wer keinen Spiralschneider hat, kann auch für den Salat einen Sparschäler verwenden und die Gurke in dünne Streifen schneiden.

Einstellung:

Betriebsarten: Sous-vide
Temperatur: 50 °C
Garzeit: 20 Minuten

Rezept zum Download