Lesezeit: 1 Minute

Kaiserschmarrn mit Birnenkompott

Rezept für ein traditionelles Dessert

Für 4 Portionen:

  • 4 Birnen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 125 g + 2 TL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 1 EL Speisestärke
  • 6 Eier (Größe M)
  • 200 ml Milch
  • 160 g Mehl
  • Salz
  • 4 TL Butter
  • 4 EL Pistazienkerne
  • Puderzucker

Utensilien:

Schüssel, Brett, Messer, Handrührgerät, Topf, Pfanne

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zubereitung:

  1. Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Zitronensaft, 25 g Zucker, Zimt, Sternanis und 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Birnenspalten zugeben und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Stärke mit etwas Wasser glattrühren und das Kompott damit binden. Nochmals aufkochen und zum Abkühlen in eine Schüssel füllen.
  2. Eier trennen. Eigelb, 40 g Zucker, Milch und Mehl mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Eiweiß steif schlagen. Währenddessen 60 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eischnee mit einer Prise Salz würzen und unter den Teig heben.
  3. 2 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. Anschließend die Hälfte des Teigs hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten backen. Den Teig vierteln, vorsichtig wenden und wieder stocken lassen. Den Teig in Stücke zupfen und weiterbraten.1 TL Zucker über den Teig geben und karamellisieren lassen. Mit dem restlichen Teig, Zucker und der Butter ebenso verfahren.
  4. Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und grob hacken. Kaiserschmarrn auf Tellern anrichten, das Kompott darauf verteilen und mit Pistazien bestreuen.

Tipp: Kaiserschmarrn kann mit verschiedenen Kompotts serviert werden, wie z.B.: Kirsch-, Apfel- oder Orangenkompott.

Einstellung TempControl:

Betriebsart: Bratstufe II

Rezept zum Download