Lesezeit: 1 Minute

Lammrücken mit Zwiebel-Tomatenmarmelade

Das passende Rezept zu Ostern.

Ein Festessen mit der ganzen Familie. 

Ostern ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Mit dem Ostersonntag beginnt die österliche Freudenzeit die fünfzig Tage bis einschließlich Pfingsten dauert. Während sich die Jüngsten der Familie an bunten Ostereiern oder Schoko-Hasen erfreuen, genießen die Erwachsenen frühlingshafte Gerichte. Lammrücken ist dabei für viele ein Highlight, denn er ist besonders mild. Frischer Lammrücken vom Metzger lässt sich selber zubereiten und gut auslösen.

Portionen: 2

Zutaten für die Marmelade:

  • 100 g Zwiebeln​
  • 500 g Tomaten
  • 1 Stiel Thymian
  • 4 EL Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • Salz

Zutaten für den Stampf:

  • 500 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 2 Stiele Dill
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz

Zutaten für das Lamm:

  • 300 g Lammrücken
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stiel Rosmarin
  • 1 EL Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer

Utensilien:

Brett, Messer, Miele Gaskochfeld, Topf, gelochter Garbehälter, Miele Dampfgarer, Schüssel, Kartoffelstampfer, Grillpfanne

Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
Garzeit: ca. 55 Minuten

Zubereitung:

  1. Für die Marmelade Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen, Strunk entfernen und fein würfeln. Thymian waschen und trocken schütteln. Zucker in einem Topf erhitzen und karamellisieren lassen. Tomaten und Zwiebeln zugeben. Mit Rotwein ablöschen. Thymian zufügen und alles bei kleiner Flamme ca. 40 Minuten einköcheln lassen.

  2. In der Zwischenzeit für den Stampf Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und längs vierteln. Kartoffeln in den gelochten Garbehälter geben. Dampfgarer mit der Funktion Dampfgaren vorheizen (Temperatur: 100 °C). Kartoffeln auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten garen.

  3. Inzwischen Marmelade mit Salz würzen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Kartoffeln in einer Schüssel fein zerstampfen. Creme fraîche und Dill unterrühren und mit Salz abschmecken.

  4. Für das Lamm Fleisch waschen und trocken tupfen. Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen und den Lammrücken darin rundherum ca. 3 Minuten braten. Knoblauch andrücken. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Knoblauch, Rosmarin und Butter zum Lamm geben. Anschließend Butter mit einem Löffel mehrmals über das Lamm träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelstampf, Marmelade und Lammrücken anrichten.

Tipp:

Wer nicht so gern Lammrücken mag, kann auch anstelle dessen Rinderfilet verwenden. Das passt auch sehr gut zur Marmelade.

Einstellung:

Betriebsarten: Dampfgaren
Temperatur: 100 °C
Garzeit: 25 Minuten