Lesezeit: 1 Minute

Quark-Soufflé mit Pfirsich

Rezept für ein süßes Dessert

Für 4 Portionen:

  • 2 Pfirsiche
  • 4 Stiele Thymian
  • 200 ml Pfirsichnektar
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eier (Größe M)
  • 250 g Magerquark
  • 1 EL Speisestärke
  • 50 g + 1 EL Zucker
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL Kürbiskerne

Utensilien:

Brett, Messer, Pfanne, Schüssel, Handrührgerät, Küchenpinsel, Vakuumbeutel, Souffléförmchen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Wartezeit: ca. 15 Minuten

Zubereitung:

  1. Pfirsiche waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Thymian waschen und trocken schütteln. Pfirsiche, Thymian und Pfirsichnektar in einem Vakuumbeutel luftdicht verschweißen. Anschließend im Dampfgarer (90 °C) ca. 5 Minuten garen.
  2. Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C). Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Quark, Eigelb, Stärke, 50 g Zucker und Zitronenabrieb in einer Schüssel verrühren. Anschließend Eiweiß unterheben. Souffléförmchen mit Öl einfetten und mit restlichem Zucker ausstreuen. Quarkmasse in die Förmchen geben und im Backofen ca. 15 Minuten backen.
  3. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend grob hacken. Pfirsiche aus dem Sud nehmen und in Spalten schneiden. Soufflé und Pfirsiche anrichten und mit Kürbiskernen und Sud garnieren.

Einstellung Dampfgaren Pfirsiche:

Betriebsart: Dampfgaren

Temperatur: 90° C

Garzeit: 5 Minuten

Ebene: 2

Rezept zum Download