Lesezeit: 1 Minute

Stollen

Rezept für ein klassisches Weihnachtsgericht

Für ca. 25 Scheiben:

  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Zitrone
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 100 g Sultaninen
  • 100 g Korinthen
  • 60 g Mandeln, gehackt
  • 100 ml Rum
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Pkt. Vanillin-Zucker
  • Salz
  • 300 g weiche Butter
  • 125 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe (à 42 g)
  • 40 g Puderzucker

Utensilien:

Messer, Brett, Topf, Handrührgerät, Backblech, Backpapier

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Wartezeit: ca. 13 Stunden

Zubereitung:

  1. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Zitrone waschen und die Hälfte der Schale abreiben. Vanillemark, Zitronenschale, Zitronat, Orangeat, Sultaninen, Korinthen und Mandeln vermengen, mit Rum übergießen und ca. 12 Stunden einweichen lassen.
  2. Für den Teig Mehl, Zucker, Zimt, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz vermengen. 200 g Butter zugeben. Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die Milchmischung zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  3. Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) vorheizen. Die eingeweichten Früchte unter den gegangenen Teig kneten. Den Teig zu einem Stollen formen und auf ein Backblech setzen, abdecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Im heißen Backofen ca. 1 Stunde backen (ggf. mit Alufolie abdecken). In der Zwischenzeit 100 g Butter in einem Topf schmelzen. Den noch warmen Stollen mit der Butter einpinseln und mit Puderzucker abstäuben.

Tipp: Der Stollen wir noch besser, wenn man ihn mit Alufolie einwickelt und ca. 2 Wochen ziehen lässt.

Einstellung Miele Backofen:

Klimagaren / Heißluft Plus / Temperatur: 180°C / 2 Dampfstöße / Dauer: 60 Minuten

(1. Dampfstoß nach dem Einschieben, 2. Dampfstoß nach 45 Minuten)

Rezept zum Download