Die Waschmaschinen und Trockner der neuen Generation Benchmark

Eine perfekte Balance

Der Puls rast. Die Sinne sind geschärft. Ab jetzt zählt nur der nächste Schritt.

Slackliner bringen Ehrgeiz, Technik und Intuition ins absolute Gleichgewicht, um die Grenzen des Machbaren zu verschieben. Ihr Drang nach neuen Leistungsspitzen ist Ausdruck puren Vertrauens in eigene Fähigkeiten - und Ergebnis maximaler Präzision. Jede Bewegung ist verinnerlicht, jedes Szenario durchgespielt. Materialien, Einstellungen, Abläufe: Jedes Detail ist abgestimmt. Die gesamte Konzentration gilt einer perfekten Balance.

Es geht um Technik, Intuition und Präzision.

Manche Slackliner trainieren Bewegungsabläufe mit geschlossenen Augen, um eigene Leistungsgrenzen zu erweitern. Wir glauben, dass jedes Unternehmen Maßstäbe setzen kann - wenn Technologien abgestimmt und Abläufe präzise koordiniert sind. Die vernetzbaren Benchmark Maschinen sichern dank einer intuitiven Bedienung, anpassbaren Spezialprogrammen und einer optimierten Anwendungstechnik eine perfekte Balance aus Reinigungsqualität, Anwendersicherheit und Wirtschaftlichkeit. 

Man hört nie auf, an der Technik zu feilen.
Die neuen Benchmark Waschmaschinen

Patentierte Technologien und intuitiver Bedienkomfort sichern herausragende Reinigungsergebnisse bei 9 bis 20 kg Wäschemenge.

Es ist Zeit, den nächsten Schritt zu gehen.
Die neuen Benchmark Trockner

Innovative Systeme und alternative Beheizungsarten ermöglichen effiziente Trocknungsprozesse bei 10 bis 44 kg Beladungsmenge.

Zwei Ausstattungslinien. Einsame Spitze.

Mit zwei Ausstattungslinien und speziellen Branchenlösungen bieten die neuen Benchmark Waschmaschinen und Trockner für jede Herausforderung optimal abgestimmte Lösungen. 
Die preislich attraktiven PERFORMANCE Modelle meistern mühelos alle Standard-Anforderungen dank zahlreicher Spezialprogramme. 
PERFORMANCE PLUS Top-Modelle bewältigen dank zahlreichen Spezialprogrammen und Möglichkeiten zur Individualisierung auch echte Herkulesaufgaben.
Beide Linien verbindet der Anspruch, durch kontinuierliche Weiterentwicklung den Maßstab in der Wäschepflege erneut höher zu setzen.

Intuitive Bedienungen M Touch Pro, M Touch Pro Plus & M Select

Kontrolle entsteht durch maximale Präzision. Die neuen Steuerungen mit Farbsymbolen und Texten in gewünschter Sprache garantieren eine anwendersichere Bedienung.

Spezialisierte Wasch- und Trocknungsprogramme

Das Ziel sind optimal koordinierte Abläufe. Exakt abgestimmte Prozessparameter sichern auch bei Spezialanwendungen und kurzen Laufzeiten herausragende Ergebnisse.

Intelligente Schnittstellen

Was zählt, ist eine sichere Verbindung. Wifi, Ethernet und neue Softwaretools ermöglichen digitales Wäschemanagement und den Anschluss an Kundensysteme.

Neues Programmiertool

Man reagiert intuitiv auf kleinste Veränderungen. Maschinen- und Programmdetails lassen sich einsehen und frei auf individuelle Anforderungen und Anwendungen anpassen.

Benchmark. Der neue Maßstab in der Wäschepflege

  • Neue Software für flexible Programmanpassungen
  • Optimierte Prozesse für kürzere Laufzeiten
  • Intuitive Steuerungen für eine komfortable Bedienung
  • Intelligente Vernetzung für digitales Wäschemanagement
  • Robuste Komponenten für eine lange Lebensdauer
  • Passgenaue Spezialprogramme für herausragende Ergebnisse
  • Minimaler Wasser- und Energieverbrauch für maximale Wirtschaftlichkeit

Die neuen Benchmark Waschmaschinen

Benchmark Waschmaschinen sind dank der sprichwörtlichen Miele Qualität auf 30.000 Betriebsstunden Höchstleistung ausgelegt. Intuitive Steuerungen und individuelle Einstellungen straffen Prozesse und bieten maximale Anwendersicherheit. Exakt auf Standard- und Spezialanwendungen abgestimmte Programmpakete mit kurzen Laufzeiten liefern herausragende Ergebnisse bei minimalem Ressourceneinsatz. Im Zusammenspiel mit digitalen Schnittstellen und neuen Technologien wird Benchmark zu einer optimal austarierten Lösung für große Beladungsmengen und viele Durchläufe am Tag. 

Dieser kleine Hebel kontrolliert unglaubliche Kräfte

Automatischer Türverschluss OneFingerTouch

Durch das elektromotorische Verschlusssystem »OneFingerTouch« lässt sich die 415 mm große Türöffnung komfortabel mit der Fingerspitze öffnen und schließen. Die automatische Türverriegelung wird durch leichtes Andrücken (de-)aktiviert – und garantiert so eine einfache und komfortable Bedienung. Durch das neue Design des Griffs mit Signature-Element ist der Umgang jetzt sogar noch intuitiver und absolut sicher. Das System entriegelt sich natürlich erst nach Programmende, um größtmögliche Anwendersicherheit im laufenden Betrieb zu gewährleisten. 

Der Gleichgewichtssinn ist trainierbar

Neuer 3D-Unwuchtsensor

Der neue 3D-Unwuchtsensor scannt das Bewegungsverhalten der Waschtrommel samt Beladung in 3 Dimensionen, wertet Leistungsdaten richtungsabhängig aus und passt die Schleuderdrehzahl permanent automatisch an. Das Resultat: Eine sehr geringe Restfeuchte, die Laufzeiten verkürzt und Energie einspart. Zudem sorgt der Sensor für eine optimale Gewichtsverteilung der Wäsche. Dies verlängert die Lebensdauer besonders stark beanspruchter Komponenten wie Lager und Federn und sichert und eine größtmögliche Laufruhe - vor allem bei Vollauslastung.

Es geht um sanfte, fließende Bewegungen

Patentierte Schontrommel 2.0

Die Mitnahmerippen in der patentierten Schontrommel 2.0 lassen Wasser auf die Wäsche „regnen“, um Textilien schneller, gleichmäßiger und effizienter zu durchfeuchten. Auf der Wabenstruktur der Trommel bildet sich ein feiner Wasserfilm zwischen Trommelwand und Textilien, auf dem die Wäsche sanft gleitet. Das Ergebnis: Eine gründliche und vor allem schonende Reinigung, bei der auch besonders anspruchsvolle und sensible Textilien dauerhaft ihre Form behalten. 

Man muss in den Knien weich bleiben

Optimiertes Dämpfersystem

Das „Feder-in-Feder“-Dämpfersystem ist auf maximale Dauerbelastungen ausgelegt. Die voneinander unabhängigen Federn fangen einwirkende Kräfte effizient ab, minimieren die Schwingungen der Trommel und sorgen auch bei Teil- und Vollbeladung und maximalen Schleuderdrehzahlen für eine flüsterleise Laufruhe und eine lange Lebensdauer. 

Die neuen Benchmark Trockner

 Benchmark Trockner erzielen auch nach 20.000 Stunden Dauerbelastung Trocknungszeiten nahe am physikalischen Limit - und das bei einer erstklassigen Textilschonung.
Neben der neuen Steuerung und intelligenten Schnittstellen sind es hier vor allem patentierte Systeme wie AirRecycling Flex und PerfectDry sowie eine robuste, wartungsfreie Technik, die eine punktgenaue Trocknung sicherstellen und neue Maßstäbe in puncto Laufzeit, Wäscheschonung und Energieverbrauch setzen. 

Man muss jeden Atemzug optimal ausnutzen

AirRecycling Flex

Nach dem Verlassen der Trommel enthält die Prozessluft noch viel Restwärme. AirRecycling Flex nutzt diese für eine energieeffizientere, schnellere Trocknung, unabhängig von Betriebsbedingungen: Durch eine dynamische Verstellung der Um- und Abluftwege speist das System automatisch den optimalen Teil der restwarmen Luft in den Trocknungsprozess ein und passt diese den Gegebenheiten vor Ort an. Das Resultat: Eine schnellere Aufwärmphase beim Kaltstart, eine reduzierte Schalthäufigkeit beim Warmstart, eine längere Lebensdauer der Komponenten – und selbstverständlich gleichmäßige, punktgenaue Trocknungsergebnisse bei geringeren Kosten und kürzeren Laufzeiten.

Sensorik und Kinetik im Zusammenspiel

Trocknungssystem PerfectDry

Punktgenaue Trocknung dank Kalksensorik: Das PerfectDry-System misst stetig die Restfeuchte der Wäsche sowie die Leitfähigkeit der verbliebenen Restfeuchtigkeit und stimmt den Trocknungsprozess präzise auf den aktuellen Kalkgehalt ab. Die vorgegebene Restfeuchte und der perfekte Trockengrad wird exakt erreicht, Über- oder Untertrocknung werden vermieden. Und das wiederum spart richtig Zeit und damit Kosten: Ihr Personal muss nicht auf das Programmende warten oder gar den Trockner bei noch restfeuchter Wäsche ein weiteres Mal anstellen.

Es ist wichtig, die Energie optimal einzuteilen

Wärmepumpentechnologie

Einfache Installation und ein geringerer Energieverbrauch: Die neuen Benchmark Wärmepumpentrockner arbeiten mit niedrigen Prozesslufttemperaturen in einem geschlossenen Luftkreislauf ohne Abluftleitung. Stattdessen wird die Abwärme mit Hilfe von Wärmetauschern erneut genutzt. Diese ausgeklügelte Technologie sorgt für eine besonders pflegliche Trocknung aller Textilien – und verbraucht ca. 60 % weniger Energie als vergleichbare, elektrisch beheizte Trockner. Zusammen mit dem neuen, umweltfreundlicheren Kältemittel R134a leistet der Trockner so einen weiteren Beitrag zum Schutz der Umwelt. 

Ohne Warm-up keine Leistung

Unterschiedliche Beheizungsarten

Für verschiedenste Anforderungen wird es weiterhin unterschiedliche Beheizungsarten geben – die Spezialbeheizungsarten Gas, Dampf, Heißwasser sind zukünftig bis einschließlich 500 l Trommelvolumen mit einphasigem Anschluss für eine einfache Installation verfügbar. Damit stellt Miele sicher, dass jede Beheizungsart – je nach Einsatzgebiet Elektro, Gas, Wärmepumpe, Dampf, Heißwasser – direkt und ohne Umbauten angeschlossen und die Maschine sofort eingesetzt werden kann. 

*Abbildung zeigt Beheizung mit Dampf

Präzise abgestimmte Branchenlösungen

Bereit für Ihre Spezialdisziplin

Ob strenge Hygiene-Anforderungen, empfindliche Textilarten oder starke Anschmutzungen: Mit speziellen Branchenlösungen wie z.B. “Mopp-Star” für die Gebäudereinigung oder “Self-Service” für Wäschereien meistert Benchmark jede Herausforderung. Gehen Sie den nächsten Schritt. 

Flexible Finanzierungsmodelle ohne Kompromisse

Miele Professional macht Ihnen die Anschaffung von professioneller Wäschereitechnik ganz einfach. Wählen können Sie dabei zwischen unterschiedlichen Finanzierungsmodellen.