WaterEco*

Optimale Wirtschaftlichkeit
Funktion WaterEco: Programmgesteuert können die Erstbefüllung des Tanks und auch das Nachspülen mit Zulaufwasser statt mit Osmosewasser erfolgen. So lässt sich die Wirtschaftlichkeit bei nur wenig fleckenanfälligem Spülgut wie z. B. Geschirr nochmals steigern.
Voraussetzung: Wasserzulauf maximal 0,54 mmol/l (3° dH)Ausstattung modellabhängig – Abbildung(en) exemplarisch, zur Erläuterung