Validierung

Validierung

Bei der Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Instrumenten ist Zuverlässigkeit das oberste Gebot. Eine regelmäßige Prüfung der Gerätefunktion bedeutet daher maximale Sicherheit.

 

Validierungstermin vereinbaren:

Telefonisch 05241 89 66 470 oder per E-Mail vertragsverwaltung@miele-professional.de

Validierung


Sowohl die Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV), als auch Richtlinien fordern validierte Verfahren, um sicherzustellen, dass für Patienten, Anwender oder Dritte keine gesundheitlichen Gefahren von aufbereiteten Medizinprodukten ausgehen.
Der in Gerätetechnik und -Anwendung speziell geschulte Miele Medizin-Produkte-Techniker führt die Qualifizierung und Leistungsprüfung gemäß der Leitlinie von DGKH, DGSV und AKI durch. 

Es werden die relevanten Prozessparameter unter Anwendung der neuesten EDV-Programme und Messtechnologien, wie zum Beispiel Data-Loggern erfasst. Die Ergebnisse werden ordnungsgemäß ausgewertet und in einem Bericht dokumentiert sowie beurteilt.
 

Erneute Leistungsprüfung

Die erneute Leistungsprüfung entspricht einer erneuten Leistungsprüfung ohne besonderen Anlass. Sie findet in der Regel 12 Monate nach der Validierung statt und wird jährlich wiederholt. Außerhalb dieses Rhythmus wird sie insbesondere dann notwendig, wenn neue Programme eingerichtet oder Prozessparameter modifiziert worden sind, neue Chemikalien, Instrumente oder Beladungssysteme verwendet werden oder die Wasserqualität sich geändert hat.

Bei der jährlichen erneuten Leistungsprüfung ohne besonderen Anlass werden zwei Prüfchargen pro Gerät und Programm mit gleichen oder unterschiedlichen Referenzbeladungen mit allen Körben und Einsätzen untersucht.