Fischroulade

ZutatenFür 4 Portionen

500 g Zanderfilet
200 g Lachs
50 ml Sahne
Saft einer 1/2 Zitrone
500 g Blattspinat
2 Schalotten
20 g Butter
200 ml trockener Wermut
400 ml Fischfond
400 ml Weißwein
125 g Crème fraîche
75 g Möhren
75 g Sellerie
75 g Kohlrabi
1 EL Stärkemehl
100 ml Sekt
Salz
Pfeffer
ZuckerKalorienPro Portion: 2428 kJ, 578 kcal, 42 g E, 25 g F, 14 g KH
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

für Feste und Gäste

lässt sich gut vorbereiten

luxuriös

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Dampfgarer

Multi-Bräter

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Fisch

Gemüse

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Aus Lachs und etwas Sahne eine Farce herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

2. Spinat blanchieren, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten abziehen und würfeln, Gemüse schälen und in feine Streifen schneiden.

3. Fischfilets säubern, mit Zitronensaft säuern und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Lachsfarce auf dem Zander verteilen, mit Spinatblättern belegen und aufrollen.

5. Bräter auf höchster Einstellung leer aufheizen, auf mittlere Einstellung zurückschalten und Butter darin schmelzen. Schalottenwürfel anschwitzen und mit Weißwein, Wermut und Fischfond ablöschen.

6. Die Flüssigkeit mit Stärkemehl binden und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Sekt und Crème fraîche unterrühren.

7. Fischrouladen zusammen mit den Gemüsestreifen in die Sauce geben und auf der Kochstelle mit Deckel oder offen im Dampfgarer garen.
ZubereitungstippsZubereitungszeit: ca. 75–80 Minuten
Geräte-EinstellungenDampfgarenKochstelle
Temperatur85°Ckleinste Einstellung
Zeit7–10 Minuten5–7 Minuten