Garnelen-Hähnchen-Röllchen mit Sesam

Zutatenetwa 12 Röllchen

200 g Hähnchenbrustfilet
2 EL helle natürlich gebraute Sojasauce
2 TL Sesamsamen
80 g ungekochte kleine Garnelen und evtl. einige zusätzlich zum Aufstecken (TK, aufgetaut)
2–3 Lauchzwiebeln
je 2 EL fein gewürfelte Peperoni und Ingwerwurzel
Sesamöl zum Fetten und Bestreichen

außerdem: Spieße und AlufolieKalorienPro Portion: 166 kJ / 40 kcal, E 6 g, F 2 g, KH /
Art der Speise

Beilagen

Vorspeisen / kleine Gerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

schnelle Gerichte

raffiniert

lässt sich gut vorbereiten

für Feste und Gäste

einfache Rezepte

Gargerät

Backofen/Herd

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Geflügel: Huhn

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

>8 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Hähnchenfleisch würfeln und mit Sojasauce und Sesam im Blitzhacker kurz pürieren. Garnelen kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und grob hacken.

2. Lauchzwiebeln putzen. Vom hellen Zwiebelteil 3–4 EL fein würfeln und mit den Peperoniund Ingwerwürfeln sowie den Garnelenstücken unter die Fleischmasse mengen.

3. Mit einem Teelöffel etwa 12 Portionen abstechen und mit feuchten Händen zu Röllchen formen. Den gelochten Garbehälter mit Sesamöl fetten, die Röllchen einzeln oder auf Bambusspieße gesteckt darauflegen, mit Sesamöl bestreichen und garen.

Einstellung: Dampfgaren / Universal / 90° C/ 6–7 Minuten.


4. Oder für den Backofen: Wer Bambusspieße verwendet, wässert sie, damit sie nicht verbrennen. Spieße mit Garnelen-Hähnchen-Röllchen bestecken und auf gefetteter Alufolie auf den Rost legen. Den Backofen 5 Minuten vorheizen.

Einstellung: Grill groß / 240° C.

Die Röllchen in der obersten Einschubebene 7–9 Minuten unter Beobachtung grillen und sofort servieren.
ZubereitungstippsVor dem Servieren mit Soja-Honig-Sauce oder Sojakaramell mit Sherry bestreichen oder die
Saucen separat anbieten.

Mehrere Röllchen abwechselnd mit Lauchzwiebelgrün und ganzen Garnelen auf einen Spieß stecken.