Gumbo mit Huhn und Meeresfrüchten

ZutatenFür 4–6 Portionen

2 große Hähnchenbrustfilets (ca. 500 g)
1 kleiner Bund Thymian
grobes Meersalz
1 gestr. TL schwarze Pfefferkörner
1/2 TL weiße Pfefferkörner
1 TL-Spitze Cayennepfeffer
150 g Chorizo (spanische, scharf gewürzte Wurst)
2 grüne Paprikaschoten
2–3 Stangen Staudensellerie
400 g Fleischtomaten
250 g Zwiebeln
2–3 Knoblauchzehen
200 g Okraschoten
650 g Miesmuscheln
8–12 Austern
Öl zum Braten
400 ml Fisch- oder Geflügelfond (Glas)
12–18 mittelgroße Garnelen ohne Schale (aufgetaut und ungekocht)
1–2 TL scharfer, körniger Senf
Art der Speise

Hauptgerichte

Suppe / Eintopf

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

lässt sich gut vorbereiten

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Geflügel: Huhn

Meeresfrüchte

Herkunft der Speise

international

Rezept für

6 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Hähnchenbrustfilets in große Würfel teilen. Thymianblätter von den Stielen zupfen und mit 1 TL Salz und allen Pfeffersorten in einem Mörser zerdrücken. Fleischwürfel mit der Gewürzmischung einreiben. Chorizo in fingerdicke Scheiben schneiden.

2. Paprikaschoten entkernen und waschen. Staudensellerie putzen. Tomaten häuten. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Okraschoten waschen, Stiele abschneiden. Das ganze Gemüse klein schneiden.

3. Muscheln waschen. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Austern öffnen und auslösen.

4. Einen weiteren Topf oder eine hohe Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Zuerst etwas Öl, dann das Fleisch hineingeben und rundum etwa 5 Min. braun anbraten. Fleisch herausheben und beiseitestellen.

5. Paprikaschoten, Selleriestücke, Zwiebeln und Knoblauch in den Topf rühren, eventuell noch Öl heineingeben und 5–6 Min. dünsten.

6. Chorizoscheiben, Tomaten, Fond und Okraschoten zufügen und 15. Min. offen kochen. Flüssigkeit dabei verdampfen lassen.

7. Miesmuscheln und Fleischwürfel unterrühren und zugedeckt weitere 5 Min. bei starker Hitze kochen.

8. Garnelen unterheben, Austern obenauf legen und bei niedrigster Hitze 3 Min. ziehen lassen.

9. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
ZubereitungstippsAls Beilage eignet sich Reis.