Hirschbraten mit Hagebuttensoße und Pfirsich

ZutatenFür 6 Portionen

1000 g Hirschkeule ohne Knochen
20 Wacholderbeeren
schwarzer Pfeffer
5 EL Öl
Salz
100 ml Rotwein
200 g Crème fraîche
500 ml Wildfond
3 EL Hagebuttenkonfitüre
Speisestärke
300 g rote Zwiebeln
20 g Butter
1 Dose (480 g) Pfirsiche
100 ml RotweinKalorienPro Portion: 2136 kJ/511 kcal, E 36 g, F 30 g, KH 18 g
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

luxuriös

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Gourmet-Bräter

Geschmacksrichtung

süß-sauer

salzig

Art der Grundlage

Früchte

Wild / Wildgeflügel

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

6 Personen

Temperaturbereich

warm

ZubereitungDie Wacholderbeeren zerdrücken und fein hacken, mit Pfeffer und Öl vermischen. Das Fleisch mit der Marinade einstreichen und etwa 60 Minuten ruhen lassen.Fleisch mit Salz würzen, und mit der Ölmarinade in einen Bräter geben und offen garen.

Nach etwa 45 Minuten den Rotwein angießen, weitere etwa 10 Minuten garen. Crème fraîche zufügen, wieder etwa 15 Minuten garen, dann den Wildfond zugießen und zugedeckt in etwa 40 Minuten zu Ende garen.

Das Fleisch entnehmen, in Scheiben schneiden. Den Bratenfond eventuell noch mit etwas Wasser auffüllen, mit in kaltem Wasser angerührter Speisestärke leicht binden. Die Hagebuttenkonfitüre in die Soße rühren.

Inzwischen die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in der Butter andünsten. Die Pfirsiche in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und etwa 5 Minuten schwach kochen lassen. Dann den Rotwein dazugießen und weitere etwa 10 Minuten schwach kochen. Mit etwas Salz und Zucker oder Pfirsichsaft würzen. Pfirsich-Zwiebel-Gemüse mit Fleisch und Soße anrichten.
ZubereitungstippsDazu: Salzkartoffeln
An Stelle der Pfirsiche schmecken auch Mangospalten sehr fein. Wenn Sie die Hirschkeule durch Hirschfilet ersetzen, verkürzt sich die Bratzeit auf etwa die Hälfte.
Geräte-EinstellungenBratautomatikOber-/Unterhitze
Einschubebene2. v. unten2. v. unten
Temperatur160–180°C200–220°C
Zeit100–120 Minuten100–120 Minuten