Im Gewürzfond gedämpfte Perlhuhnbrust auf Zucchinibett

Zutaten2 Portionen

5 schwarze Pfefferkörner
1 TL-Spitze Koriandersamen
2 Nelken
3 Pimentkörner
Samen von 1–2 Kardamomkapseln
2–3 cm Zimtstange
1 EL Malventee
2 Perlhuhnbrustfilets suprême
grobes Salz
30 g Butter
80 g blaue Weintrauben
2 EL Pinienkerne
1 dünne Zucchini (200 g)
2–4 Minzblätter und einige zum Garnieren
2 TL Butterschmalz
Salz
1 Knoblauchzehe
1/2 EL Olivenöl
1/4 TL Pul Biber (türkische Chiliflocken)
1/2 EL brauner Zucker

außerdem: 1 Gefriertüte (3 l)KalorienPro Portion: 2349 kJ, 561 kcal, E 40 g, F 39 g, KH 13 g
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

raffiniert

luxuriös

lässt sich gut vorbereiten

für Feste und Gäste

Gargerät

Backofen/Herd

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Geflügel: Huhn

Gemüse

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

2 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Gewürze im Mörser zerdrücken, in 150 ml Wasser zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen, Malventee dazugeben und erkalten lassen. Die Perlhuhnbrustfilets mit Salz einreiben, in eine Gefriertüte legen, den kalten Sud durch ein Sieb dazugießen. Die Tüte verschließen und wenn möglich 1–2 Tage im Kühlschrank marinieren.

2. Vor dem Essen die Tüte mit den Filets in einen ungelochten Garbehälter legen und in den Dampfgarer schieben.

Einstellung: Dampfgaren / Universal / 60° C / 30 Minuten.

3. Inzwischen Butter würfeln und kalt stellen. Die Weintrauben halbieren und entkernen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Zucchini in dünne Scheiben, Minze in feine Streifen schneiden. Den Speisenwärmer mit 3 Tellern vorheizen.

4. Die vorgegarten Geflügelbrustfilets aus der Tüte nehmen, den Fond nicht abgießen. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin auf der Hautseite bei Mittelhitze 3 Minuten braun braten, mit Salz würzen, wenden, auf der Fleischseite weitere 3–4 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und im Speisenwärmer auf einem Teller warm halten.

5. Knoblauchzehe mit Schale flach drücken und zusammen mit Olivenöl in derselben Pfanne erhitzen. Erst die Zucchinischeiben 1 Minute leicht anbraten, dann die Trauben unterschwenken. Mit Salz, Pul Biber und Minze würzen, nochmals schwenken und auf 2 Tellern anrichten. Perlhuhnbrüstchen darauflegen.

6. Inzwischen Zucker in derselben Pfanne karamellisieren, den Kochfond aus der Tüte durch ein Sieb dazugießen und auf 6–8 EL einkochen. Kalte Butterstückchen einschwenken, abschmecken und zum Fleisch gießen. Beilage: Safranspätzle.