New York Cheesecake mit Erdbeeren und Basilikumzucker

ZutatenFür 4–6 Personen

Für den Boden:
100 g Butterkekse
50 g Butter
50 g Zucker

Für den Belag:
375 g Doppelrahm-Frischkäse
110 g Zucker
3 Eigelb
1 TL Salz
250 g saure Sahne
2 TL Mehl
Mark von 1/2 Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

Für die Erdbeeren:
250 g Erdbeeren
50 g Zucker
1 Bund Basilikum
Art der Speise

Backwaren

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

lässt sich gut vorbereiten

raffiniert

Gargerät

Dampfgarer

Gebäck und Backwaren

Kuchen / Torten

Geschmacksrichtung

süß

Art der Grundlage

Früchte

Getreide

Käse / Milchprodukt

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

6 Personen

Temperaturbereich

kalt

Zubereitung1. Die Kekse fein mahlen. Die Butter zerlassen. Kekse, Butter und Zucker vermischen.

2. Den Boden einer beschichteten Springform (22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse in die Springform drücken und einen Rand von 3 cm festdrücken. Die Form im Kühlschrank kalt stellen.

3. Für den Belag alle Zutaten gründlich mit einem Schneebesen verrühren. Die Masse auf den Keksboden geben, mit doppelt gelegter Frischhaltefolie abdecken und bei 100 °C 50 Minuten garen. Den Kuchen 3 Stunden oder über Nacht auskühlen lassen.

4. Die Erdbeeren waschen, entstielen und halbieren. Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und mit dem Zucker in einem Mörser zerstoßen, bis er schön grün ist. Die Erdbeeren mit dem Basilikumzucker mischen.

5. Die Kuchenstücke zusammen mit den Erdbeeren anrichten.
ZubereitungstippsAls Springform sollte man eine beschichtete Form aus Schwarzblech nehmen. Andere Formen können im Dampfgarer rosten. Außerdem wird der metallische Geschmack unter Umständen an den Kuchen gegeben.