Rehragout mit Rotwein (Vildragout met rodvin) (Dänemark)

ZutatenFür 4 Portionen

750 g Reh (Keule)
30 g Butter
1 EL Mehl

Beize:
300 ml Rotwein
1 Möhre
1 Stange Porree
2 Zwiebeln (100 g)
1 Lorbeerblatt
6 Pfefferkörner
10 Wacholderbeeren

Soße:
100 ml Bouillon
250 ml Sahne
1 EL Mehl
1 EL Vogelbeeren- oder Hagebuttengelee
30 g Roquefortkäse
1 TL Sojasoße
Salz, PfefferKalorien Pro Portion: 2272 kJ/543 kcal, E 44 g, F 35 g, KH 11 g
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

einfache Rezepte

luxuriös

lässt sich gut vorbereiten

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Geschmacksrichtung

süß-sauer

salzig

Art der Grundlage

Wild / Wildgeflügel

Herkunft der Speise

international

Temperaturbereich

warm

Rezept für

4 Personen

ZubereitungFür die Beize das geputzte Gemüse in kleine Stücke schneiden. Die Wacholderbeeren zerstoßen. Das Fleisch in 2 X 2 cm große Würfel schneiden. Mit dem Gemüse, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern bedecken. Den Rotwein darübergießen. Zugedeckt ca. 24 Stunden ziehen lassen.
Das Fleisch aus der Beize nehmen, abtrocknen und mit der Butter in einen Bräter geben. Mit einem EL Mehl bestäuben und offen braten. Nach ca. 30 Minuten die durchgesiebte Beizflüssigkeit und die Bouillon angießen und zugedeckt zu Ende garen. Dann das in der Sahne verrührte Mehl unterrühren. Gelee und Käse ebenfalls gut unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken.
Geräte-EinstellungenOber-/UnterhitzeBratautomatik
Temperatur220–240°C180–200°C
Einschubebene1. v. unten1. v. unten
Zeit50–60 Minuten50–60 Minuten