Rehrücken/Hirschrücken

ZutatenFür 6 Portionen

2000 g Reh- o. Hirschrücken
1 1/2–2 l Buttermilch
6–8 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
Salz, Pfeffer
50 g zerlassene Butter
150 g Speck in Scheiben
125–250 ml Rotwein
125 g saure Sahne
Speisestärke
6 Birnenhälften
6 TL PreiselbeerkonfitüreKalorienPro Portion Rehrücken: 2111 kJ/505 kcal, E 40 g, F 29 g, KH 15 g; Pro Portion Hirschrücken: 2319 kJ/554 kcal, E 43 g, F 35 g, KH 15 g
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

einfache Rezepte

luxuriös

Gargerät

Backofen/Herd

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Wild / Wildgeflügel

Herkunft der Speise

deutsch

Temperaturbereich

warm

Rezept für

6 Personen

ZubereitungReh- oder Hirschrücken evtl. enthäuten, abspülen. Für die Beize Buttermilch und Gewürze mischen. Den Rücken für ca. 24 Stunden darin einlegen, zwischendurch wenden.

Das Fleisch vor dem Garen kalt abspülen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Butter bestreichen, mit Speckscheiben belegen und in einen Bräter legen. Geschlossen garen. Nach ca. 30 Minuten den Deckel abnehmen, etwas Wein und saure Sahne zufügen.

Aus Bratenfond, Rotwein oder Wasser, Sahne und Speisestärke eine Soße bereiten.

Mit heißen Birnen und Preiselbeeren servieren.

Bei Verwendung des Brat-o-meters Kerntemperatur 65–70°C.
Geräte-EinstellungenOber-/UnterhitzeBratautomatik
Temperatur220–240°C180–200°C
Einschubebenel. v. untenl. v. unten
Zeit50–60 Minuten50–60 Minuten