Reibekuchen

ZutatenFür 12 Stück

650 g große Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2 Eier (Größe M)
Salz
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Öl zum BratenKalorienPro 1 Stück: Kcal 70 / KJ 293 / E 2 / F 3 / KH 8
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

lässt sich gut vorbereiten

preiswert

schnelle Gerichte

Gargerät

Backofen/Herd

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Ei

Kartoffeln

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

ZubereitungKartoffeln schälen und reiben (am besten mit einer elektrischen Küchenmaschine). Masse in ein Tuch geben und das Kartoffelwasser in eine kleine Schale pressen. Kartoffelwasser 10 Min. stehen lassen, damit sich die Stärke am Boden absetzen kann.

Kartoffelwasser von der Stärke abgießen. Stärke und Eier mit einem elektrischen Handrührer unter die Kartoffelmasse rühren, mit 1 gestr. TL Salz und herzhaft mit Pfeffer würzen.

Reichlich Öl im Miele Gourmet-Bräter oder in einer beschichteten Pfanne
erhitzen. Mit einem Esslöffel Portionen vom Kartoffelteig hineingeben, mit dem Löffelrücken etwas flachdrücken und bei guter Mittelhitze in etwa 7 Min. auf beiden Seiten goldgelb backen.
ZubereitungstippsReibekuchen bis zum Verzehr im Backofen bei 80° C warm halten. Sie schmecken sehr gut pur, mit Kaviar, Räucherlachs oder mit Salat. Im Rheinland gibt es Apfelmus, Apfelkraut oder Rübenkraut dazu.