Serviettenknödel mit Kräutern und Maronen

Zutaten6–8 Portionen

250 g frische Toastbrotscheiben (gewürfelt)
5 g Butter
30 g Bacon (fein gewürfelt)
1 mittelgroße Zwiebel (gewürfelt)
Salz
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Muskat (frisch gerieben)
225 ml Milch
40–50 g Kräuterblätter (glatte Petersilie und Staudensellerieblätter)
100 g vorgekochte Maronen (Esskastanien, vakuumiert)
2 Eier (Gr. M)

außerdem: 1 Küchen- oder MulltuchKalorienPro 1 Portion: 861 kJ / 205 kcal, E 7 g, F 9 g, KH 25 g
Art der Speise

Beilagen

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

raffiniert

lässt sich gut vorbereiten

für Feste und Gäste

Gargerät

Backofen/Herd

Dampfgarer

Art der Grundlage

Früchte

Getreide

Käse / Milchprodukt

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

6 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Die Brotwürfel in eine große Schüssel füllen.

2. In einer kleinen Pfanne die Butter mit den Baconwürfeln schmelzen, die Zwiebelwürfel unterrühren und glasig dünsten. Alles zu den Brotwürfeln geben und mit 1 TL Salz und mit Pfeffer und Muskat herzhaft würzen.

3. In der Pfanne 125 ml Milch erwärmen, über die Brot-Bacon-Mischung gießen, untermischen und 5 Minuten ruhen lassen.

4. Kräuter fein schneiden, Maronen hacken. Die Eier mit der restlichen Milch verquirlen. Alles locker miteinander mischen und weitere 10 Minuten ziehen lassen.

5. Das Küchentuch auf die Arbeitsfläche legen, die Masse der Länge nach daraufschütten und mit nassen Händen zu einer etwa 30 cm langen Rolle formen. Den langen Knödel fest in das Tuch wickeln, in den gelochten Garbehälter legen und im Dampfgarer garen.

Einstellung: Dampfgaren / Universal / 100° C / 15–18 Minuten.

6. Den Knödel zum Servieren in daumendicke Scheiben schneiden.
Zubereitungstipps• Knödelreste am nächsten Tag ebenfalls in Scheiben schneiden und in Butter braten.

• Serviettenknödel können gut eingefroren werden.