Süße Schupfnudeln mit Zwetschgen und Mandelkrokant

ZutatenFür 6 Personen

Für die Nudeln:
700 g kleine mehlig kochende Kartoffeln
140 g Kartoffelstärke
1 Eigelb
50 g Zucker

Für die Zwetschgen:
300 g Zwetschgen
100 g Zucker
20 g Sago
30 ml Balsamico-Essig
Mark von 1 Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange

Für den Krokant:
150 g Zucker
100 g Mandelblättchen

Außerdem:
1 El Butter
Art der Speise

Desserts

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

raffiniert

lässt sich gut vorbereiten

für Feste und Gäste

einfache Rezepte

Gargerät

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

süß

Art der Grundlage

Kartoffeln

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

6 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1.) Kartoffeln waschen und mit der Schale im gelochten Garbehälter bei 100 °C 30 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen, schälen, durch die Presse drücken und mit Stärke, Eigelb und Zucker zu einem Teig verkneten, der nicht mehr an den Händen klebt.

2.) Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und mit Zucker, Sago, Essig, Vanillemark und Orangenschale mischen. Ziehen lassen, bis sich Saft bildet. In einem ungelochten Garbehälter bei 90 °C 15 Minuten garen.

3.) Für den Krokant den Zucker goldgelb karamelisieren. Die Mandeln unterrühren und sofort alles auf ein gefettetes Blech geben. Abkühlen lassen, in einen Gefrierbeutel geben und mit der Pfanne zerkleinern.

4.) Vom Teig walnussgroße Stücke abnehmen und zu länglichen Rollen formen. Die Schupfnudeln in einem gefetteten ungelochten Garbehälter bei 100 °C 7 Minuten garen.

5.) Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und den Krokant und die Nudeln darin schwenken.

6.) Die Schupfnudeln mit den Zwetschgen servieren. Nach Belieben mit Crème fraîche garnieren.
ZubereitungstippsAnstelle von Krokant kann man auch Bröselbutter zubereiten: 2 EL Butter schmelzen und 50 g Semmelbrösel und 1 EL Zucker darin rösten. Oder aus 1 EL Butter mit 80 g fertiger Mohnmasse Mohnbutter herstellen.