Miele verbindet sich mit SAP Business Network for Procurement

Aktueller Status zur Implementierung des SAP Business Networks

Der aktuelle Fokus der Einführung vom SAP Business Network for Procurement bezieht sich bei Miele auf den Bereich Procurement Indirects. Die Umstellung der einzelnen Miele-Gesellschaften erfolgt sukzessive und startet ab Oktober 2022:

 

  • Vertriebsgesellschaft Deutschland (VG D)
  • Miele X, Amsterdam (MXA)
  • Miele Global Services (MGS), Poznan
SAP Business Network

Miele verbindet sich mit SAP Business Network for Procurement

Im Rahmen der digitalen Transformation im Procurement wird die Miele-Gruppe zukünftig das SAP Business Network for Procurement – das weltweit größte Geschäftsnetzwerk im Bereich e-Commerce – für eine bessere und effizientere Zusammenarbeit mit unseren Partnern nutzen. Dieses Netzwerk bietet eine zentrale Plattform für Lieferanten und Einkäufer, um sich zu verbinden und Geschäftsprozesse, beispielsweise durch den digitalen Austausch sowie die Verwaltung von Dokumenten und Verträgen, transparent und schnell abzuwickeln.

Miele verfolgt mit dieser Initiative das Ziel, die Geschäftstransaktionen im Procurement noch effizienter und sicherer zu gestalten. Dadurch stärken wir Schritt für Schritt unsere Zusammenarbeit und die wertvollen Geschäftsbeziehungen mit unseren Partnern. In diesem Zusammenhang wird das SAP Business Network sukzessive über die gesamte Miele-Gruppe ausgerollt. Zunächst liegt der Fokus jedoch auf den Lieferanten für Procurement Indirects.

Um weiterhin mit Miele zusammenzuarbeiten, ist es wichtig, dass Sie sich im SAP Business Network for Procurement registrieren und zukünftig über die Plattform mit Miele interagieren. Alle Partner, die direkt von den Neuerungen betroffen sind, werden über unser Projektteam kontaktiert und umfassend informiert.

Wir freuen uns, dass Sie diesen Weg mit uns gestalten und bereit sind, gemeinsam - getreu dem Miele Motto - IMMER BESSER zu werden.

Die Vorteile im Überblick

  • Nachverfolgung von Bestellungen in Echtzeit
  • Optimierung und Automatisierung von Einkaufsprozessen inkl. des digitalen Dokumentenaustauschs zur papierarmen Abwicklung und Senkung von administrativen Kosten
  • Hohe Sicherheit und Effizienz bei der Übermittlung von Dokumenten
  • Eine zentrale Plattform für alle Lieferanten und Kunden mit der Möglichkeit zur Stärkung der Kundenbindung und Identifizierung von neuen Kunden
  • Eine Oberfläche für Vorgänge zur Vernetzung mit Lieferanten z.B. zur Abgabe von Angeboten oder zur Verhandlung von Verträgen etc.
  • Einfache & schnelle Registrierung sowie Pflege bzw. Aktualisierung der eigenen Daten innerhalb der Plattform

Aktueller Umfang der Einführung bei Miele:

  • Übermittlung der Bestelldokumente über die Plattform
  • Erstellen und Versenden der Bestellbestätigungen über die Plattform
  • Optional: Erzeugung und Versand von Lieferscheinen

Start des Dokumentenaustauschs für integrierte Lieferanten: Dezember 2022

Zukünftige Erweiterungsstufen umfassen darüber hinaus beispielsweise das Erhalten von Ausschreibungen und Abgabe von Angeboten über die Plattform

Unterstützung für Sie im Implementierungsprozess

Sollte es von Ihrer Seite Rückfragen hinsichtlich der Einführung des SAP Business Network for Procurement oder des Umstellungsprozesses geben, können Sie sich unter folgender Mailadresse direkt an das Miele-Projektteam richten: supplier.enablement@miele.com