Noch umweltbewusster, intuitiver und flexibler waschen – mit der neuen „W1 Passion“ von Miele

Gütersloh/Berlin, 24. August 2018 Nr. 080/2018

Der Gütersloher Familienkonzern präsentiert zur IFA sein neues Flaggschiff

Miele hat das Spitzenmodell seiner Waschmaschinen jetzt noch weiter aufgewertet. Die neue „W1 Passion“ ist mit allen Programmen, Komfortfeatures und den besten Leistungswerten ausgestattet, die das Unternehmen aktuell zu bieten hat – und damit einzigartig am Markt. Natürlich ist auch die neue Funktion SingleWash an Bord, mit der sich selbst kleinste Beladungsmengen schnell und sparsam waschen lassen. Die Energieeffizienz erreicht „A+++ minus 50 Prozent“, bei weiterhin weniger als drei Stunden Laufzeit. Für eine weitere Ersparnis beim Energieverbrauch von bis zu 35 Prozent sorgt der zusätzliche Warmwasseranschluss. Das Gerät ist mit der intuitiven „M Touch“-Bedienung ausgestattet, die Miele-Kunden von ihren Einbaugeräten kennen. Der Verkauf startet in diesem Herbst; der dazu passende Trockner folgt Anfang 2019.

Basis für den Spitzenwert bei der Energieeffizienz ist das patentierte Waschverfahren PowerWash 2.0 mit seiner Waschtechnologie „Spin&Spray“. Miele hat die Technologie jetzt so weit optimiert, dass auch kleinste Beladungen sparsam gewaschen werden können. Mit der Option SingleWash lassen sich selbst nur ein oder zwei Kleidungstücke sparsam und schnell waschen – beispielsweise im Programm Pflegeleicht in 39 Minuten (weitere Infos zu SingleWash siehe Pressemitteilung Nr. 079/2018). Zudem ließ sich die Energieeffizienz auf den neuen Spitzenwert von A+++ minus 50 Prozent verbessern.

Weitere Energie lässt sich durch den Einsatz von Warmwasser sparen, denn das neue Spitzengerät verfügt über zwei Wasseranschlüsse: Einer davon ist für kaltes Leitungswasser reserviert, der zweite lässt sich an Warmwasser, Regen- oder Brunnenwasser anschließen. Die Verwendung von Warmwasser senkt den Energieverbrauch noch einmal deutlich.

Sparsam dosieren auch bei kleinsten Beladungen

Konsequent umweltbewusst waschen – unabhängig von der Beladung funktioniert dies am besten in Verbindung mit dem Waschmittel-Dosiersystem TwinDos, das bei der W1 Passion ebenfalls zur Serienausstattung zählt. TwinDos dosiert passend zu Menge und Grad der Verschmutzung, was gegenüber manueller Dosierung bis zu 30 Prozent Waschmittel sparen kann. Dies kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch dem Gewebe und dem Geldbeutel. „Häufig wollen Kunden schnell mal zwischendurch ein einzelnes Kleidungsstück waschen, wie beispielsweise die Lieblings-Jeans, haben jedoch die Befürchtung, Energie und Geld zu verschwenden, wenn die Waschmaschine kaum beladen ist. Mit SingleWash in Kombination mit TwinDos bieten wir hierfür einen echten Problemlöser“, sagt Dr. Olaf Dietrich, Leiter Wäschepflege im Geschäftsbereich Hausgeräte der Miele Gruppe.

Die W1 Passion fasst neun Kilogramm Wäsche, schleudert mit 1.600 Umdrehungen und ist vernetzt. Auch ansonsten verfügt dieses Gerät über sämtliche Funktionen und Komfortmerkmale sowie die besten Leistungswerte, die Miele im Angebot hat – und ist selbstverständlich auf 20 Jahre Lebensdauer getestet. “Dies macht diese Maschine in vielfacher Hinsicht einzigartig im Markt“, resümiert Olaf Dietrich.

Weniger Energieverbrauch auch beim Trockner

Der Einsatz der Wärmepumpe hat beim Trockner den Energieverbrauch deutlich reduziert. Aufgrund weiterer technischer Optimierungen erreicht das neue Spitzenmodell „T1 Passion" eine Energieeffizienz von A+++ minus 10 Prozent. Auch hier steht Miele für maximale Energieeffizienz bei zugleich kurzer Laufzeit. Dabei gewährleistet die EcoDry Technologie mit dem hochwertigen Miele-Filtersystem und dem wartungsfreien Wärmetauscher, dass Energieverbräuche und Trocknungszeiten dauerhaft gering bleiben.

Waschmaschine und Trockner sind mit der Bedienoberfläche M Touch ausgestattet. Über deren mehrfarbiges TFT-Touch-Display werden Programme, Optionen und Temperatur durch leichtes Antippen, Wischen oder Scrollen ausgewählt. Wie beim Smartphone funktioniert die Bedienung intuitiv, einfach und schnell. Die weiße Schrift auf schwarzem Grund ist gut lesbar und unterstreicht den wertigen Gesamtauftritt der Geräte.

(526 Wörter, 3.980 Zeichen inkl. Leerzeichen)

 

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2017/18 rund 4,1 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen etwa 20.100 Menschen, 11.200 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Reinhild Portmann
+ 49 (0)5241/89-1952
reinhild.portmann@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Programme lassen sich über die Bedienoberfläche M Touch durch Wischen oder Scrollen mit der Fingerspitze anwählen – intuitiv, schnell und einfach.

High Resolution TIFF
High Resolution JPG

Spitzengeräte der Miele-Wäschepflege: Die „Passion“-Modelle sparen Energie und punkten mit kurzen Laufzeiten.

High Resolution TIFF
High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Presseservice abonnieren

Mit dem kostenlosen Miele-Presseservice erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressetexten und Fotos von Miele.

Hier anmelden