Dr. Stefan Breit wird neuer Geschäftsführer Technik bei Miele

Gütersloh, 17. März 2016 Nr. 050/2016

Die Nachfolge von Dr. Eduard Sailer ist entschieden

Vergangenen September hatte Dr. Eduard Sailer seinen Rückzug aus dem aktiven Berufsleben angekündigt. Jetzt steht sein Nachfolger fest: Neuer Geschäftsführer Technik der Miele Gruppe wird Dr. Stefan Breit, 49, derzeit Leiter des Gütersloher Gerätewerkes. Stabwechsel ist Ende des Jahres.

Eduard Sailer hatte verschiedene Führungspositionen im Thyssen Konzern und bei AEG Hausgeräte inne, ehe er 1998 in seine heutige Position zu Miele kam. Zur sorgfältigen Vorbereitung des Generationswechsels hatte der 60-Jährige seinen Ruhestand mit mehr als einem Jahr Vorlauf angekündigt. Die Würdigung der überragenden Verdienste Eduard Sailers rund um den Ausbau des internationalen Fertigungsverbundes und die dort entwickelten Produkte bleibt demgemäß einem späteren Zeitpunkt vorbehalten.

Stefan Breit begann seine Industrielaufbahn beim Elektronik- und Mechatronikspezialisten Kostal in Lüdenscheid. Zuvor hatte er an der RWTH Aachen Maschinenbau studiert (Schwerpunkt Fertigungstechnik) und die Promotion zum Dr.-Ing. abgelegt. Zu Miele kam Breit im Jahr 2007, und zwar ins Werk Bielefeld, wo er ein Jahr später die Leitung des Bereiches Geschirrspüler Haushalt und Anfang 2009 die Werkleitung übernahm.

Unter seiner Verantwortung wurden dort die Produktprogramme erweitert und neu ausgerichtet sowie beträchtliche Produktivitäts- und Wachstumserfolge erzielt. Im Mai 2015 übertrug ihm die Geschäftsleitung die Leitung des größten Werkes der Miele Gruppe am Stammsitz Gütersloh. Nach diesen Stationen ist Stefan Breit intensiv vertraut mit den drei umsatzstärksten Produktgruppen, den Waschmaschinen, Haushaltsgeschirrspülern und Staubsaugern. Entsprechendes gilt für den Geschäftsbereich Miele Professional, da zum Bielefelder Portfolio auch die Gewerbegeschirrspüler und Desinfektionsautomaten gehören.

Im Interesse einer schrittweisen Übergabe rückt Stefan Breit bereits zum 1. April 2016 in die Miele-Geschäftsleitung auf, und zwar in der Funktion des stellvertretenden Geschäftsführers Technik. Der eigentliche Stabwechsel erfolgt Ende des Jahres. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird er in Personalunion auch das Werk Gerätefertigung weiter leiten. Stefan Breit ist verheiratet und hat zwei Kinder.

(309 Wörter, 2.342 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung,  Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“).Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2014/15 rund 3,5 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt werden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen 17.740 Menschen, 10.350 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Carsten Prudent
+ 49 (0)5241/89-1951
carsten.prudent@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Als neuer Geschäftsführer Technik der Miele Gruppe tritt Dr. Stefan Breit (r.) die Nachfolge von Dr. Eduard Sailer an (l.).

 

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Anmeldung Presseverteiler

Mit der Aufnahme in den kostenlosen Miele-Presseverteiler erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressemitteilungen und Fotos von Miele.

Hier anmelden