Für hervorragendes Design: Neuer Luftreiniger von Miele erhält begehrten „Red Dot Award“

Gütersloh, 29. April 2021 Nr. 028/2021

Nur zwei Monate nach Markteinführung erhält der mobile Luftreiniger Miele AirControl einen der weltweit renommiertesten Designpreise: den „Red Dot Award“. Für die Entscheidung der internationalen Jury mit 50 Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachrichtungen zählen Ästhetik und Funktionalität gleichermaßen. Bewertet werden also auch Langlebigkeit, Ergonomie und Innovationspotenzial. Initiator ist Professor Peter Zec, Geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen in Essen.

Der Miele AirControl ist für die Reinigung der Luft in halböffentlichen Räumen wie Klassenzimmern, Behörden, Praxen, Läden und Büros sowie in der Gastronomie konzipiert. Mit einer Leistung von bis zu 3.000 Kubikmetern Luft pro Stunde wird in diesem Zeitraum die komplette Raumluft sechsmal gefiltert. Dank eines fünfstufigen Filtersystems inklusive eines HEPA-Hochleistungsfilters (H14) werden jeweils mehr als 99,995 Prozent aller Schwebstoffe, Viren, Bakterien und Pilze unschädlich gemacht. Auch Pollen werden herausgefiltert, was Allergikern zugutekommt. Wissenschaftlich bestätigt ist die Schutzwirkung des Miele AirControl gegen das SARS-CoV-2-Virus durch das renommierte medizinische Hygieneinstitut HYBETA in Münster.

Neben der hohen Effektivität stand bei der Entwicklung des Miele AirControl, der für Raumgrößen bis 45, 80 oder 200 Quadratmeter verfügbar ist, die bequeme Handhabung im Fokus. So sind alle Filter leicht zugänglich und schnell ausgetauscht. Eine abschließbare Klappe schützt die Steuerung vor unbefugtem Zugriff. Auf einem großen Display wird kontinuierlich der CO2-Gehalt in der Raumluft und die Notwendigkeit zum Luftwechsel angezeigt – der auf Wunsch über den Automatikmodus selbsttätig einsetzt. Die Geräte lassen sich auf stabilen und kippsicheren Rollen verschieben. Für die schnelle und kompetente Wartung des Miele AirControl steht ein dichtes Netz eigener oder autorisierter Servicetechnikerinnen und Servicetechniker bereit.

Einzelheiten zu allen Siegerprodukten gibt es ab 22. Juni in der Ausstellung „Design on Stage“ des Red Dot Design Museums Essen und im Red Dot Design Yearbook 2021/2022, das im August erscheint.

 

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Bereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- und Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Labore (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland, je ein Werk in Österreich, Tschechien, China, Rumänien und Polen sowie die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2020 rund 4,5 Milliarden Euro (davon in Deutschland: 29,5 Prozent). In fast 100 Ländern/Regionen ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, etwa 11.050 davon in Deutschland. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

 

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Anke Schläger
+ 49 (0)5241/89-1949
anke.schlaeger@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Schnell gewechselt: Die Filter sind im oberen Teil des Miele AirControl zu finden und können mit wenig Aufwand ausgetauscht werden. Funktionalität war ein wichtiges Bewertungskriterium für die Jury des Red Dot Design Award.

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern