Gemeinsamer Tag der offenen Ausbildung

Gütersloh, 18. Juni 2018 Nr. 063/2018

Miele und die Stadtwerke laden ein

Am Samstag, 23. Juni, stellen Miele am Standort Gütersloh und die Stadtwerke Gütersloh zum ersten Mal gemeinsam ihre Ausbildungsberufe vor: Von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr geben Auszubildende und Ausbilder beider Unternehmen Einblicke in den Berufsalltag und beantworten Fragen zum Wunschberuf oder zum Dualen Studium. Außerdem gibt es Mitmach-Stationen für Schülerinnen und Schüler. Ein Pendelbus bringt die Besucher dabei kostenlos von einem Unternehmen zum anderen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, die zurzeit vor der Berufsentscheidung stehen. „Wir freuen uns, wenn die Jugendlichen die Gelegenheit nutzen, mit den Auszubildenden und Ausbildern ins Gespräch zu kommen, sagt Pernille Høgild, Personalleiterin der Unternehmensgruppe Stadtwerke Gütersloh. Thomas Meyer, Ausbildungsleiter bei Miele, erklärt: „Wir laden auch die Eltern ein, ihre Kinder zu begleiten, denn sie sind wichtige Berater bei der Berufswahl.“ Beide Unternehmen bieten für 2019 vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten an.

Das Schwerpunktthema bei Miele lautet „Digitalisierung in der Ausbildung“. Hier wird zum Beispiel ein Flaschenöffner gefräst, aus Metall gegossen oder kommt als Kunststoffmodell aus dem 3 D-Drucker. Die Versendung von CAD-Daten steuert dabei viele Arbeitsschritte. Die jungen Besucher können selbst ihre Namen in das Metall eingravieren und ihren eigenen Flaschenöffner mit nach Hause nehmen. Ein besonderes Highlight bieten Einblicke in die virtuelle Arbeitsplatzgestaltung. In der Ausbildungswerkstatt können die Besucher unter Anleitung drehen, fräsen oder löten. Dazu gibt es Informationen über den Arbeits- und Berufsschulalltag sowie einen Bewerbungsfilm mit Einstellungstest.

Miele bildet 2019 in folgenden Berufen aus: Elektroanlagenmonteur/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Industriekaufmann/-frau, Industriemechaniker/in, Kaufmann/-frau für Dialogmarketing, Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation, Mechatroniker/in und Technische(r) Produktdesigner/in. Hinzu kommen Duale Studiengänge in den Fächern Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik.

Die Stadtwerke zeigen im Bereich der Anlagenmechaniker unter anderem Bohrungen in einem Mühlebrettspiel aus Metall und Betriebsschemata von Blockheizkraftwerken. Angehende Elektroniker stellen elektrische Schaltungen und Steuerungen vor. Bei den KFZ-Mechatronikern können sich die Besucher über Fahrzeugsysteme und -diagnosen informieren und bei den Fachangestellten für Bäderbetriebe eine Erste-Hilfe-Puppe und Aquafitnessgeräte kennenlernen. Im Bereich der IT-Kaufleute werden Hardwarekomponenten sowie einfache Programmierungen gezeigt und bei den Industriekaufleuten Präsentationen mit Informationen zur Berufsausbildung. Bis auf IT-Kaufleute bilden die Stadtwerke in allen genannten Berufen in 2019 aus.

(345 Wörter, 2.857 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Download als PDF
Medienkontakt

Catharina Saalbach
+ 49 (0)5241/89-1955
catharina.saalbach@miele.com

Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Presseservice abonnieren

Mit dem kostenlosen Miele-Presseservice erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressetexten und Fotos von Miele.

Hier anmelden