MChef liefert exquisite Speisen für Gourmetgenuss ohne Küche und Köche – und rund um die Uhr

Gütersloh/Stuttgart/Hamburg Nr. 012/2020
  • Von der Vorspeise bis zum Drei-Gänge-Menü auf Porzellangeschirr

  • Unterschiedlichste Gerichte werden gleichzeitig fertig

Für Gäste, die zu später Stunde einchecken, bietet die Hotelküche oft nur noch wenig. Auch an der Bar ist das Angebot an Speisen in aller Regel überschaubar. Abhilfe schafft der Service von MChef: Das Bielefelder Unternehmen, das der gelernte Koch Martin Eilerts gegründet hat, liefert bundesweit Gerichte der Spitzengastronomie ins Haus – fertig auf Porzellan angerichtet. Innerhalb von etwa 25 Minuten wird alles in einem Dialoggarer von Miele auf den Punkt zubereitet.

Carpaccio mit Ziegenkäsecreme, gebratene Medaillons vom weißen Heilbutt, Ahorn-Crème mit salziger Erdnusskruste: Die Speisekarte von MChef verspricht Gourmetgenuss und ist online verfügbar. Bestellungen, die bis 12 Uhr im Shop eingehen, werden innerhalb von 48 Stunden per Kurier ausgeliefert. Auf dem Weg zum Kunden bleibt alles in speziellen Transportboxen frisch. Bis zu acht Gerichte finden darin Platz, in maximal vier verschiedenen Klimazonen, die die jeweils passenden Temperaturen für Speisen und auch Wein sicherstellen. Teller und Saucenkännchen für Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts bestehen aus besonders haltbarem Porzellan, das in Flugzeugen eingesetzt wird. Das Geschirr wird nach Gebrauch einfach in Boxen für den Rücktransport gestellt – ohne Abwasch. Darum kümmert sich das Team von MChef.

Für die Zubereitung wird ein Dialoggarer von Miele benötigt, der Lebensmittel mit elektromagnetischen Wellen im gesamten Volumen gart. Dabei werden bis zu sechs Gerichte mit unterschiedlichen Komponenten gleichzeitig fertig. Die erfolgreiche Kommunikation zwischen dem Gerät und den Gerichten der MChef-Speisekarte ermöglicht eine App (für iOS- und Android). Nutzer erhalten einen individuellen Account, der automatisch alle Bestellungen aufnimmt und für die Zubereitung der Speisen die jeweils passende Einstellung an den Dialoggarer weitergibt. Damit wird die Bedienung kinderleicht – und anspruchsvolle Gäste können rund um die Uhr verwöhnt werden.

Weitere Informationen: www.mchef.de

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Bereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- und Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Labore (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China, Rumänien und Polen. Hinzu kommen die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2018/19 rund 4,16 Milliarden Euro (Auslandsanteil rund 71 Prozent). In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 11.050 davon in Deutschland. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

 

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Anke Schläger
+ 49 (0)5241/89-1949
anke.schlaeger@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Fisch, Fleisch, Gemüse oder Pasteten: Speisen unterschiedlichster Konsistenz werden auf den Punkt zubereitet und sind gleichzeitig fertig. (Foto: MChef)

High Resolution JPG

Garantiert frisch: MChef liefert in speziellen Transportboxen, innerhalb von 48 Stunden nach der Bestellung. (Foto: MChef)

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Presseservice abonnieren

Mit dem kostenlosen Miele-Presseservice erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressetexten und Fotos von Miele.

Hier anmelden