Miele-Herbstaktion: Bonus von bis zu 700 Euro beim Kauf von Gewerbegeräten

Gütersloh, 26. August 2020 Nr. 042/2020
  • Kampagne für mehr Effizienz, Hygiene und Profitabilität

  • Cashback für Wäscherei- und Spültechnik ab 1. September

Wer ab dem 1. September in gewerbliche Wäscherei- oder Spültechnik von Miele investiert, erhält – je nach Gerät und Größe – bis zu 700 Euro zurück. Das Angebot gilt für alle Produktbereiche: Für die Waschmaschinen, Trockner und Mangeln in allen Größen wie auch für sämtliche Frischwasser- und Tankspüler. Die Aktion läuft bis Ende des Jahres.

Seit mehr als 90 Jahren begleitet Miele auch seine professionellen Kunden auf ihrem Weg – zum Beispiel mit den passenden Lösungen für Wäschereien und Küchen in Hotels, Gastronomie, öffentlichen Einrichtungen und Handwerk. Unverzichtbare Beiträge zum gemeinsamen Erfolg sind hochwertige und auf den individuellen Bedarf zugeschnittene Produkte aus den Miele-Werken Gütersloh, Bielefeld und Lehrte.

Auf all diese Geräte gibt Miele jetzt bis zu 700 Euro Nachlass. Weitere Informationen zu den Gerätetypen und dem Systembonus gibt es auf der Website www.miele.de/pro/TheMieleWay, auf der auch die Rechnungen der Geräte hochgeladen werden können. Voraussetzung für den Bonus ist ein Kaufdatum zwischen dem 1. September und 31. Dezember 2020.

Effiziente Technik, kompetente Wartung und flexible Zahlungsoptionen

Sparen lässt sich mit den hocheffizienten Miele-Geräten gleich in mehrfacher Weise, denn sie kommen mit einer minimalen Menge an Strom, Wasser und Reinigungschemikalien aus. Das schont die Umwelt und die Bilanzen. Dank einer Reihe patentierter Technologien sind Gläser und Geschirr in kürzester Zeit bereit für den nächsten glanzvollen Auftritt. Für eine fasertiefe und schonende Aufbereitung sorgen die sorgfältig aufeinander abgestimmten Wasch- und Trockenprogramme. Mit den Miele-Hygieneprogrammen haben aber auch Keime, Krankheitserreger, Schimmelsporen oder Pollen keine Chance.

Höchste Qualitätsstandards garantieren lange Wartungsintervalle und bestmögliche Betriebssicherheit. Im Fall eines Falles stehen deutschlandweit über 400 werkseigene Servicetechniker bereit, um einen Ausfall schnellstmöglich zu beheben. Dazu kommen viele weitere Experten bei den Miele-Handelspartnern.

Umfassendes und individuelles Angebot

Mit bedarfsgerechten Systemlösungen begleitet Miele jeden Schritt einer Neuplanung oder Bestandsveränderung: etwa durch individuelle Bedarfsanalysen inklusive Wirtschaftlichkeitsberechnung, Bau-, Raum- und Prozessplanungen. Bei der Montage und Instandhaltung arbeitet Miele mit qualifizierten Projekt- und Fachhandelspartnern zusammen. Sie gewährleisten die optimale Funktionsweise einer Inhouse-Wäscherei sowie einer zentralen oder dezentralen Spüllösung.

Dieses umfassende Angebot runden verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten ab, zum Beispiel Mietverträge, die während der Laufzeit vorzeitig gekündigt werden können. Bei einer neuen Variante der Miet- und Leasingmodelle beginnt die Ratenzahlung mit dem zehnten Monat nach Nutzungsbeginn – also erst, wenn die Geräte bereits Geld verdient haben.

 

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Bereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- und Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Labore (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China, Rumänien und Polen. Hinzu kommen die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2018/19 rund 4,16 Milliarden Euro (Auslandsanteil rund 71 Prozent). In fast 100 Ländern/Regionen ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 11.050 davon in Deutschland. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

 

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Anke Schläger
+ 49 (0)5241/89-1949
anke.schlaeger@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Zuverlässig, schnell und jetzt besonders günstig: Miele-Wäschereimaschinen mit Spezialprogrammen für Berufskleidung, Oberbetten, Küchenwäsche, Frottee und mehr.

High Resolution JPG

Hygienisch sauberes Geschirr in kurzer Zeit aus dem Miele-Gewerbegeschirrspüler. Für diese und weitere Geräte gibt es jetzt ebenfalls einen Bonus.

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Presseservice abonnieren

Mit dem kostenlosen Miele-Presseservice erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressetexten und Fotos von Miele.

Hier anmelden