Miele-Studierende mit erfolgreichem Abschluss

Gütersloh, 25. Februar 2021 Nr. 013/2021
  • Digitalisierung und selbstgesteuertes Lernen im Fokus der Weiterbildung

  • Gute Berufschancen auch in den Vertriebsgesellschaften und Werken

Den erfolgreichen Abschluss ihres Dualen Bachelorstudiums feierten jetzt 15 Absolventinnen und Absolventen bei Miele. In einer Online-Feierstunde gratulierten ihnen die Geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann zu ihren überdurchschnittlich guten Ergebnissen. Auch die Leiterin der Aus- und Weiterbildung, Christine Bohmann, Ausbildungsleiter Thomas Meyer sowie die Ausbilderinnen und Ausbilder beglückwünschten die jungen Fachkräfte.

„Sie haben Ihr Studium mit Bravour beendet, obwohl Sie sich auf pandemiebedingte Veränderungen wie das Home Learning einstellen mussten. Das zeigt der Notendurchschnitt von 1,76“, hob Meyer hervor. Christine Bohmann stellte die Angebote für Weiterbildungen und Qualifizierungen im Unternehmen vor, darunter digitale Kompetenzen, Projektmanagement-Kurse sowie eine interaktive Online-Lern-Plattform und das Programm Master@Miele. „Auf Ihren Ergebnissen können Sie aufbauen und unsere Weiterbildungsprogramme nutzen. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Expertise im Berufsalltag einbringen“, sagte sie.

Markus Miele gab einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen und die großen Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Er legte den jungen Leuten ans Herz, sich bei Interesse auf dem Gebiet der Digitalisierung fortzubilden, denn „hier gibt es viele spannende Herausforderungen“. Reinhard Zinkann sagte: „Mit Ihren Abschlüssen sind Sie sehr gut für Ihr Berufsleben gerüstet. Machen Sie etwas aus dem, was Sie gelernt haben, und nutzen Sie auch die Chance, eine Tätigkeit in unseren Vertriebsgesellschaften und Werken außerhalb Deutschlands aufzunehmen“. Beide wünschten den Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg für ihren weiteren beruflichen Weg.

Bachelor-Abschlüsse in neun Studiengängen

Die meisten von ihnen haben nach Beendigung ihres Dualen Studiums, zu dem auch eine Ausbildung oder Praxisphasen bei Miele gehörten, eine Stelle im Unternehmen angetreten. Neun der jungen Leute schließen ein berufsbegleitendes oder ein Vollzeit-Masterstudium an. Meike Lütkewitte erzielte das beste Prüfungsergebnis im Studiengang Elektrotechnik an ihrer Hochschule, der PHWT Diepholz. Sie stellte ihre Bachelorarbeit zum Thema „On-Board-Diagnose im Wärmepumpentrockner“ vor.

Folgende Absolventinnen und Absolventen erreichten ihren Bachelor-Abschluss: Kerstin Müthing absolvierte den Studiengang Application Management. Ihren Abschluss im Fach Betriebswirtschaft erreichten Christoph Mense, Alina Niekamp und Jana Puttins (Fachrichtung Business Management), Marie Fisahn und Bastian Wiszniewski (Fachrichtung Industrie) und Lea Hartkopf (Fachrichtung International Business). Im Studiengang Elektrotechnik legten Jonas Kleine und Meike Lütkewitte die Prüfung erfolgreich ab. Alex Bavin und Kristof Golej schlossen den Studiengang International Management for Business and Information Technology ab. Florian Hölscher und Phillip Lütkebohle machen ihren Bachelor im Fach Maschinenbau. Jan Ewerszumrode absolvierte ein Studium der Mechatronik/Automatisierungstechnik. Lea Wendlandt ist nun Wirtschaftsingenieurin.

 

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Bereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- und Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Labore (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland, je ein Werk in Österreich, Tschechien, China, Rumänien und Polen sowie die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2020 rund 4,5 Milliarden Euro (davon in Deutschland: 29,5 Prozent). In fast 100 Ländern/Regionen ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, etwa 11.050 davon in Deutschland. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

 

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Catharina Saalbach
+ 49 (0)5241/89-1955
catharina.saalbach@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Die Absolventinnen und Absolventen bei Miele feierten gemeinsam den Abschluss ihres Dualen Bachelorstudiums.

 

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Anmeldung Presseverteiler

Mit der Aufnahme in den kostenlosen Miele-Presseverteiler erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressemitteilungen und Fotos von Miele.

Hier anmelden