Miele-Waschmaschine siegt bei Stiftung Warentest

Gütersloh, 25. Oktober 2018 Nr. 116/2018

Bestes Gerät im Test bei Handhabung und Umwelteigenschaften/ Besonders kurze Programmlaufzeiten

Die Waschmaschine WKF 311 WPS SpeedCare ist aktueller Testsieger der Stiftung Warentest (StiWa). Das getestete Modell fasst acht Kilogramm Wäsche, ist mit dem besonders effizienten Waschverfahren PowerWash 2.0 ausgestattet – und hat mit der Bestnote 1,6 abgeschlossen. Im Test waren insgesamt 15 Geräte mit einer Beladungskapazität zwischen sechs und neun Kilogramm. Nachzulesen sind die Ergebnisse in der Ausgabe 11/2018 der Zeitschrift „test“ (ab 25. Oktober im Handel).

Besser als alle anderen getesteten Geräte hat die Miele-Waschmaschine in den Prüfpunkten Handhabung und Umwelteigenschaften abgeschnitten. Auch in der Auswertung der Programmdauer punktet Miele fast durchweg mit den kürzesten Laufzeiten unter den bestplatzierten Geräten. Ein weiteres Untersuchungskriterium, das Miele vorbildlich absolviert hat, ist das tatsächliche Erreichen der angegebenen Waschtemperatur. Von den am besten benoteten Geräten erreichte hier allein die Miele-Maschine sowohl im 60 Grad Sparprogramm als auch im 60 Grad Normalprogramm die Note „Sehr gut“. „Aufgrund einer neuen Technologie dieser Maschine haben wir eine weitergehende Prüfmethode eingesetzt und neben der Wassertemperatur auch die Temperatur in der Wäsche gemessen und diese beurteilt“, heißt es in der Testerläuterung.

Gemeint ist das patentierte Verfahren PowerWash 2.0. Hier wird das Einsprühen des Wassers durch kurzes Zwischenschleudern begleitet (Spin & Spray), was ein schnelles Durchfeuchten bei niedrigem Wasserstand ermöglicht. „So lassen sich auch kleinere Mengen Wäsche energieeffizient waschen“, betont Michael Endt, Produktmanager Wäschepflege in der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland.

Die WKF 311 unterschreitet den Grenzwert der besten Energieeffizienzklasse A+++ noch einmal um 20 Prozent. Ihre Zusatzbezeichnung „SpeedCare“ weist auf das Programm „QuickPowerWash“ hin, mit dem bis zu fünf Kilogramm Wäsche in weniger als einer Stunde tadellos sauber werden („Waschwirkung A“).

(260 Wörter, 1.957 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Hinzu kommen die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2017/18 rund 4,1 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, 11.200 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

 

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Reinhild Portmann
+ 49 (0)5241/89-1952
reinhild.portmann@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Testsieger im aktuellen Waschmaschinen-Test der Stiftung Warentest (StiWa): Die Miele WKF 311 WPS SpeedCare. Sie erreichte die Bestnote 1,6 und überzeugte besonders in den Prüfpunkten Handhabung und Umwelteigenschaften.  

High Resolution TIFF
High Resolution JPG

Testsieger im aktuellen Waschmaschinen-Test der Stiftung Warentest (StiWa): Die Miele WKF 311 WPS SpeedCare. Sie erreichte die Bestnote 1,6 und überzeugte besonders in den Prüfpunkten Handhabung und Umwelteigenschaften.  

 

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern