„Modulare Eleganz“ für die Highend-Küche

Gütersloh/Köln, 30. November 2016 Nr. 132/2016

Zur LivingKitchen wertet Miele die Einstiegsmodelle seiner Herde und Backöfen auf / Individuelles Kochzentrum mit „SmartLine“

Eine neue Serie von flexibel kombinierbaren Kochelementen für den gehobenen Anspruch und eine deutlich besser ausgestattete Einstiegsklasse bei Herden und Backöfen sind die Höhepunkte der Miele-Präsentation auf der LivingKitchen. Das Messemotto in Köln lautet „Modular Elegance“ (16. - 22. Januar 2017; Halle 4.1).

Induktionskochfeld, dazu Barbecue Grill, Teppan Yaki, Gasbrenner oder Induktions-Wok – mit der „SmartLine“-Geräteserie setzt Miele neue Designakzente für die hochwertige Küche. Die Kochelemente in schwarzer Glaskeramik muten edel und puristisch an. Zugleich offenbart SmartLine eine große Kombinationsvielfalt. So sind alle Einzelmodule untereinander sowie mit einem Tischlüfter kombinierbar. Dieser erübrigt den klassischen Dunstabzug und schafft elegante und individuelle Gestaltungsoptionen, insbesondere für Kochinseln in offen geplanten Küchen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Zubereitungsmöglichkeiten, die SmartLine ambitionierten Köchen offeriert.

Mehr Leistung, mehr Komfort und mehr Eleganz bietet die neue „Active“-Einstiegsserie bei Herden und Backöfen. Mit einem Volumen von 76 Litern verfügen die Neuen über einen extragroßen Garraum. Aufgewertet ist auch das Gerätedisplay mit Uhr, Drehknebeln und Touchtasten. In Kombination mit der Edelstahl-Blende sowie der schwarzen Glastür vermitteln die Active-Geräte so ein zeitgemäßes, elegantes Design. Trotz Ausstattungsplus wird der preisgünstigste Backofen für 599 Euro angeboten, der Einstiegspreis für Pyrolysegeräte fällt mit 849 Euro sogar deutlich niedriger aus als zuvor (jeweils unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland). „Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer Preis-Leistungsoffensive, von der wir eine deutliche Erhöhung unserer Stückzahlen und Marktanteile erwarten“, sagt Gernot Trettenbrein, Chef des Geschäftsbereichs Hausgeräte International bei Miele.

SmartLine wie auch die Active-Geräte kommen im Frühjahr 2017 auf den Markt.

In Köln zeigt das Unternehmen auf knapp 1.000 Quadratmetern 270 Geräte. Der offen gestaltete Messestand umfasst drei Inseln mit Live-Vorführungen sowie kulinarischen Kostproben und umschließt ein Café mit mehr als 100 Sitzplätzen und reichlich Platz für Gespräche bei gutem Essen und in entspannter Atmosphäre. Im Café finden auch die Abendevents statt, zu denen Miele seine Handelspartner an den ersten drei Messetagen (Montag bis Mittwoch) herzlich einlädt.

(336 Wörter, 2603 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2015/16 rund 3,71 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt werden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen 18.400 Menschen, 10.300 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Michael Prempert
+ 49 (0)5241/89-1957
michael.prempert@miele.de

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Das wertige Display trägt zum eleganten Erscheinungsbild der neuen „Active“-Backöfen von Miele bei. Mit einem Volumen von 76 Litern ist der Garraum extragroß.

High Resolution JPG

Der Miele-Messestand zur LivingKitchen in Köln (Halle 4.1) ist offen gestaltet. An drei Inseln wird live gekocht.

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Presseservice abonnieren

Mit dem kostenlosen Miele-Presseservice erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressetexten und Fotos von Miele.

Hier anmelden