Wiedersehen mit den früheren Kollegen

Gütersloh, 13. September 2018 Nr. 096/2018

Miele-Rentner treffen sich in der Stadthalle

Szenen aus dem Arbeitsleben wurden wieder lebendig: Geschichten und Anekdoten von früher, aber auch aktuelle Entwicklungen im Unternehmen lieferten viel Gesprächsstoff beim traditionellen Treffen der Miele-Rentner in der Stadthalle Gütersloh. 649 ehemalige Beschäftigte trafen die früheren Kolleginnen und Kollegen wieder und tauschten bei Kaffee und Kuchen Erinnerungen aus.

Der Gütersloher Betriebsratsvorsitzende Klaus Niebusch begrüßte die Gäste und übergab dann das Wort an Dr. Markus Miele, der sich über die Anzahl der Teilnehmer freute: „Das zeigt, wie sehr Sie sich auch heute noch mit Ihrem früheren Arbeitgeber verbunden fühlen, manche sogar noch Jahrzehnte nach ihrem Berufsleben“, sagte der Geschäftsführende Gesellschafter. Markus Miele informierte die früheren Beschäftigten über Produktneuheiten und aktuelle Vorgänge im Unternehmen, etwa den Messeauftritt auf der IFA, neue Gebäude am Standort Gütersloh, Investitionen in den Werken und Vertriebsgesellschaften sowie die Zusammenarbeit mit Start-ups.

Stellvertretend für alle Anwesenden dankte Bernd Mußenbrock, bis 2016 Leiter der Abteilung Bilanzen und Steuern, der Geschäftsleitung für die Einladung. Als ältester anwesender Miele-Rentner wurde Erwin Eberlein mit einem Blumenstrauß geehrt. Er arbeitete von 1955 bis 1988 im Unternehmen und war zuletzt in der Rohrschlosserei tätig. Auch Charlotte Schlüppmann, die an ihrem Geburtstag zum Treffen gekommen war, freute sich über einen Blumenstrauß.

(196 Wörter, 1.465 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2017/18 rund 4,1 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen etwa 20.100 Menschen, 11.200 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Download als PDF Download inkl. Medien (zip)
Medienkontakt

Catharina Saalbach
+ 49 (0)5241/89-1955
catharina.saalbach@miele.com

Medien zu dieser Meldung

Beschreibung Download

Dr. Markus Miele begrüßte Erwin Eberlein (links) als ältesten Teilnehmer beim Miele-Rentnertreffen. 33 Jahre, von 1955 bis 1988, arbeitete Eberlein im Unternehmen.

High Resolution JPG
Ansprechpartner Presse

Ansprechpartner

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Wir helfen Ihnen gern.

Zu den Ansprechpartnern

Presseservice abonnieren

Mit dem kostenlosen Miele-Presseservice erhalten Sie per Mail einen Link zu den neuesten Pressetexten und Fotos von Miele.

Hier anmelden