Lesezeit: 1 Minute

Maisbrot

Rezept für ein rustikales Maisbrot

Für 4 Portionen:

  • 150 g Mehl
  • 1 EL Trockenhefe
  • 220 g Maismehl
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier (Größe M)
  • 350 g Crème fraîche
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Butter
  • 2 TL Chiliflocken

Utensilien:

2 Schüsseln, 1 Schneebesen (alternativ: Handrührgerät), 1 Springform, 1 Holzlöffel, Backpapier

Zubereitungszeit:  40 Minuten

Zubereitung:

  1. Mehl, Hefe, Maismehl, Zucker und Backpulver in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. In einer zweiten Schüssel Eier, Crème fraîche und Salz verrühren. Butter schmelzen und ebenfalls unter den Teig heben. Mehlmischungen unterheben und gut verrühren.
  3. Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Form geben. Anschließend glattstreichen und mit Chiliflocken bestreuen. Den Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion (Combigarer) auf 180°C mit 10% Dampf einstellen. Brot darin ca. 25 Minuten backen.
  4. Brot aus dem Combigarer nehmen und kurz abkühlen lassen. Aus der Springform holen und noch warm servieren.

Tipp: Toll für’s Buffet – den Teig in Muffinförmchen abfüllen und backen. Dann beträgt die Backzeit  ca. 12 Minuten.

Rezept zum Download