Erbsenschaumsuppe mit Parmaschinken

ZutatenFür 4 Personen

500 g Erbsen (tiefgekühlt)
1/2 Bund Thymian
200 g Sahne
1/2 l Geflügelfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Parmaschinken (in Scheiben)
400 ml Milch
Art der Speise

Suppe / Eintopf

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

schnelle Gerichte

raffiniert

lässt sich gut vorbereiten

einfache Rezepte

Gargerät

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Fleisch: Schwein

Gemüse

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Die Erbsen bei 100 °C im gelochten Garbehälter 2 Minuten garen und kalt abschrecken.

2. Thymian waschen und trockenschütteln. Sahne, Geflügelfond, Thymian und Erbsen im ungelochten Garbehälter bei 100 °C 5 Minuten garen.

3. Den Thymian herausnehmen und die Suppe mit dem Pürierstab oder im Küchenmixer pürieren. Die Suppe durch ein Sieb passieren und mit wenig Salz und Pfeffer würzen (der Schinken ist ebenfalls salzig).

4. Den Parmaschinken in feine Würfel schneiden und in der Milch aufkochen. Die Milch in ein Sieb abgießen und den Schinken in die Suppe geben. Die Milch mit dem Stabmixer aufschäumen.

5. Die Suppe in Tassen, tiefe Teller oder Gläser verteilen und mit Milchschaum bedecken.
ZubereitungstippsAls Deko können Sie noch jeweils eine Scheibe kross gebratenen Parmaschinken auf die Suppe geben. Dazu passt Bauernbrot. Werden die Erbsen kurz gegart und mit kaltem Wasser abgeschreckt, behalten sie ihre Farbe.