Franzbrötchen mit Trockenfrüchten

ZutatenRezept für 12 Brötchen:

Für den Hefeteig:
250 g Weizenmehl (Type 405)
1 Pck. Trockenbackhefe, 25 g
Zucker, 1/2 Pck. Vanillin-
Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei
(Größe M), 125 ml (1/8 l)
lauwarme Milch

Zum Bestäuben:
etwas Weizenmehl (Type 405)

Für den Knetteig:
100 g Weizenmehl, 25 g Zucker,
1/2 Pck. Vanillin-Zucker,
1 Prise Salz, 50 g weiche Butter
oder Margarine, 2 EL Milch

Zum Bestreichen und
Bestreuen:
1 verschlagenes Eiweiß,
je 50 g sehr fein gewürfelte
getrocknete Aprikosen und
Datteln, 30 g Rosinen, klein
geschnitten, 1 Eigelb,
1–1 1/2 EL WasserKalorienPro Brötchen: E: 5 g, F: 7 g, Kh: 32 g, kJ: 900, kcal: 215, BE: 2,5
Art der Speise

Backwaren

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Babys und Kleinkinder

lässt sich gut vorbereiten

Gargerät

Combi-Dampfgarer

Dampfgarer

Gebäck und Backwaren

Brot / Brötchen

Art der Grundlage

Getreide

Zubereitung1. Für den Hefeteig Mehl mit Hefe sorgfältig vermischen. Zucker, Vanillin- Zucker, Salz, Ei und Milch hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 30 Minuten).

2. Für den Knetteig Mehl in eine Rührschüssel geben. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Butter oder Margarine und Milch hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

3. Den gegangenen Hefeteig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Knetteig gut verkneten und zu einem Rechteck (etwa 25 x 48 cm) ausrollen. Den Teig mit dem Eiweiß bestreichen, mit Aprikosen-, Dattel- und Rosinenstückchen bestreuen. Den Teig von der längeren Seite her aufrollen und in 4 cm breite Stücke schneiden.

4. Mit einem bemehlten Kochlöffelstiel die Stücke zwischen den Schnittkanten in der Mitte kräftig herunterdrücken, sodass sich die Seiten stark hochwölben. Die Teigbrötchen auf das gelochte Backblech legen. Teigbrötchen zugedeckt nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben (etwa 20 Minuten).

5. Eigelb mit Wasser verschlagen. Die Teigbrötchen damit bestreichen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen (180 °C) schieben (siehe Einleitung).

6. Die Brötchen auf einem Combirost erkalten lassen.
Geräte-EinstellungenCombigarenHeißluft plusKlimagaren
Einschubebene1. v. untenDiese Geräteeinstellung muss bei DGC 5080/85 XL zusätzlich zu der Funktion "Combigaren" gewählt werden.2. v. unten
Feuchte30%
Temperatur180°C180°C
Zeit20-25 Min.20-25 Min.
Zeitpunkt der Dampfstöße1. Dampfstoß:
sofort nach Einschub der Brötchen