Spargelpizza mit Bärlauchspinat und Frischkäse

ZutatenFür 1 Blech

Für den Teig:
250 g Weizenmehl (Type 405)
1/2 Würfel Hefe (21 g)
1/2 TL Zucker
5 EL Olivenöl
Salz

Für den Belag:
50 g Bärlauchblätter
300 g Blattspinat
feines Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
800 g weißer Spargel
1 EL Butter
Zucker
1–2 rote Peperoni
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
100 g Parmesan
250 g Mozzarella
200 g Frischkäse
200 g Crème fraîche
5 EL Olivenöl
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

lässt sich gut vorbereiten

preiswert

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Gebäck und Backwaren

Herzhaftes

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Gemüse

Getreide

Käse / Milchprodukt

vegetarisch

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe mit dem Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Vom Rand her etwas Mehl einrühren, bis ein dünner Brei entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2. Das Olivenöl und 1 TL Salz dazugeben, das restliche Mehl einarbeiten und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kneten, bis ein glänzender und elastischer Teig entstanden ist. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

3. Den Teig nochmals kurz kneten und etwa 1/2 cm dick auf dem Backblech ausrollen. Den Teig erneut 20 Minuten gehen lassen.

4. Bärlauch und Spinat waschen und grobe Stiele entfernen. In kochendem Wasser 10 Sekunden blanchieren, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Die Bärlauch-Spinat- Mischung grob hacken und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

5. Den Spargel schälen, holzige Enden entfernen und die Stangen schräg in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 2 bis 3 Minuten andünsten. Mit Meersalz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

6. Die Peperoni längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Parmesan reiben. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Frischkäse, Crème fraîche, Parmesan und 3 EL Olivenöl verrühren. Knoblauch, Petersilie und Peperoni unterrühren. Die Creme mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

7. Die Hälfte der Creme auf den Pizzaboden streichen. Mit Spargel, Bärlauchspinat und Mozzarella belegen. Die restliche Frischkäsecreme mit einem Löffel darauf verteilen. Die Pizza im Backofen bei 200 °C (Klimagaren mit 1 automatischen Dampfstoß) auf der 2. Einschubebene von unten 30 bis 35 Minuten backen. Die fertige Pizza aus dem Ofen nehmen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und servieren.
Geräte-EinstellungenKlimagaren
Dampfstöße1
Einschubebene2. von unten
Temperatur200 °C
Zeit30–35 Min.