Wildschweinkeule in Calvados-Rahm

Zutaten2000 g Wildschweinkeule ohne Knochen
8 Wacholderbeeren, zerdrückt
2 Lorbeerblätter, zerbröselt
½ TL Piment
½ TL Pfeffer
2 EL Thymian, gerebelt
2 EL Butterschmalz
2 Zwiebeln, gewürfelt
½ Bund Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree), grob geschnitten
6-8 EL Calvados
400 ml Wildfond
125 ml Wasser
2 Zweige Rosmarin
6 Scheiben Frühstücksspeck
Salz
200 ml Sahne
1-2 EL MehlKalorien8 Portionen / Pro Portion 3450 kJ / 825 kcal, E 44 g, F 71 g, KH 2 g
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

luxuriös

Weihnachten

Gargerät

Backofen/Herd

Art der Grundlage

Wild / Wildgeflügel

Rezept für

8 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Wacholderbeeren mit Lorbeerblättern, Piment, Pfeffer und Thymian vermischen. Das Fleisch mit dem Gemisch einreiben und über Nacht ziehen lassen. Das Fleisch salzen, im Butterschmalz rundum kräftig anbraten, Zwiebel- und Suppengrünwürfel mit anbraten. Mit Calvados, Fond und Wasser ablöschen. Fleisch mit Frühstücksspeckscheiben belegen, Rosmarinzweige zugeben und zugedeckt im vorgeheizten Backofen garen. Während des Bratens mehrmals mit Bratenfond begießen.

2. Den gegarten Braten entnehmen, in Scheiben schneiden und warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb geben, mit Sahne und etwas Wasser auffüllen, aufkochen. Mehl in etwas kaltem Wasser anrühren, unter Rühren in den Fond geben, ein paar Minuten schwach kochen lassen. Eventuell mit Salz und noch etwas Calvados nachwürzen. Soße mit dem Fleisch servieren.
Geräte-EinstellungenHeißluftOber-/Unterhitze
Einschubebene2. v. unten 2. v. unten 
Temperatur140-160°C 150-170°C
Zeit120-130 Min. + Vorheizen120-130 Min. + Vorheizen