Lesezeit: 1 Minute

Cevapcici mit Bohnensalat

Rezept für ein griechisches Gericht

Für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Spitzpaprika
  • 4 Zweige Thymian
  • 7 EL Öl
  • 450 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Paprika, rosenscharf
  • Salz
  • 200 g grüne Bohnen
  • ¼ Bd. Bohnenkraut
  • 4 EL Balsamicoessig
  • Zucker
  • 100 g Feta
  • 100 g griechischer Joghurt

Utensilien:

1 Pfanne, 1 Holzlöffel, 3 Schüsseln, 1 Schneebesen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Spitzpaprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter von den Zweigen zupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Vorbereitetes Gemüse darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Kurz vor Ende der Garzeit den Thymian unterheben.
  2. Rinderhackfleisch, Ei, Semmelbrösel, gebratenes Gemüse, Paprikagewürz und 1 TL Salz mischen und gut verkneten. Anschließend abdecken und ca. 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Masse in 8 gleichgroße Teile teilen und zu länglichen Würsten formen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Cevapcici ca. 5 Minuten rundherum braten.
  3. Dampfgarer auf 100°C einstellen, Bohnen waschen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und ca. 8 Minuten im Dampfgarer garen. Inzwischen Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und grob klein hacken. Bohnen in kaltem Wasser abschrecken, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Anschließend mit Bohnenkraut, 2 EL Essig, 2 EL Öl mischen. Salat mit Salz und Zucker abschmecken.
  4. Feta, restliches Essig und Joghurt in eine Schüssel geben und glattrühren. Anschließend abschmecken. Alles zusammen servieren.

Tipp: Der Joghurt kann mit frisch geschnittener Minze verfeinert werden. Ein super Gericht für den Grillabend: Dafür Cevapcici auf Schaschlikspieße spießen und ab auf den Grill.

Rezept zum Download