Informationen zum Datenschutz / Datensicherheit / Cookies

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Website und damit verbundener Dienste informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").


1.    Allgemeine Informationen
1.1    Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.


1.2    Verantwortliche
Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist
Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Straße 29
33332 Gütersloh

Tel:      +49 5241 89-0
E-Mail:  info@miele.de


1.3    Datenschutzbeauftragter
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der bei Ziffer 1.2 genannten Postanschrift oder Telefonnummer oder per E-Mail an: datenschutz@miele.de.


2.    Erhebung und Verarbeitung im Rahmen unserer Website
2.1    Automatisch beim Besuch verarbeitete Daten

Bei jedem Aufruf unserer Website übermittelt Ihr Browser automatisch Daten, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um folgende Daten ("Logfile-Daten"):  

•    Informationen über verwendeten Browsertyp und Browserversion,
•    Betriebssystem des Nutzers,
•    Internet Service Provider und IP-Adresse des Nutzers,
•    Datum und Uhrzeit des Aufrufs.

Logfile-Daten lassen wir anonymisiert auswerten, um die Website fortlaufend zu verbessern, die Website den Interessen unserer Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu beheben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
In nicht anonymisierter Form werden die Logfile-Daten ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und zur Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Betrugs- und Missbrauchsversuchen verwendet. Sie werden hierfür 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Logfile-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

2.2    Registrierung für einen Miele Account
Mit einem Miele Account haben Sie die Möglichkeit alle relevanten Informationen zu Ihren Bestellungen, Produkten, Garantien, zu anstehenden Veranstaltungen und zu sonstigen Diensten abzurufen. All diese Informationen stehen Ihnen nach Ihrer Registrierung und anschließendem Log-In auf der Miele Webseite oder der Miele App zur Verfügung. 
Sofern Sie uns aktiv Daten übermitteln, etwa indem Sie sich für einen Miele Account registrieren, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten. Bei der Registrierung zu unserem Miele Account erheben und verarbeiten wir von Ihnen die folgenden Angaben: 
•    Anrede,
•    Name,
•    E-Mail-Adresse,
•    Adresse,
•    Telefonnummer,
•    Passwort,
•    sowie Geburtsdatum (freiwillig),
Die vorstehenden Daten verarbeiten wir um Ihre Registrierung aufrecht zu erhalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 
Sofern Sie neben den Pflichtinformationen auch Ihr Geburtsdatum übermitteln, werden wir dieses verarbeiten, um Ihnen eine Geburtstagsüberraschung per E-Mail, per Miele App oder über einen anderen Weg zukommen zu lassen. Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu melden Sie sich bitte unter den unter Ziffer 1.2 und 1.3 genannten Kontaktdaten. 
Die für die Bereitstellung des Miele Accounts erhobenen Daten speichern wir solange Ihr Miele Account existiert. Danach speichern wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung. Die Rechtsgrundlage für diese weitergehende Speicherung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. 
Sollten Sie ein Miele Gerät registrieren, bspw. über die Miele Webseite oder Miele App oder ein vernetzungsfähiges Miele Gerät mit Ihrem Miele Account verbinden, verarbeiten wir folgende Daten:
•    Kundennummer und Miele Account,
•    Seriennummer, 
•    Gerätefabrikationsnummer;
•    Geräte-Master-Daten und spezifische Geräteinformationen;
•    Kaufdatum des Gerätes.
Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen eine Übersicht über sämtliche registrierte und verbundene Miele Geräte bereitstellen zu können. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 
Die für die Bereitstellung des Miele Accounts erhobenen Daten speichern wir solange Ihr Miele Account existiert. Danach speichern wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung. Die Rechtsgrundlage für diese weitergehende Speicherung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. 


2.3    Bei Nutzung des Online-Shops verarbeitete Daten
Sofern Sie uns aktiv Daten übermitteln, etwa indem Sie sich bei unserem Online-Shop anmelden und eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten.
Sie können den Online-Shop als Gast oder als registrierter Nutzer verwenden. Wenn Sie unseren Online-Shop nutzen, erheben und verarbeiten wir von Ihnen die folgenden Angaben: 
•    Anrede,
•    Name,
•    Adresse,
•    E-Mail-Adresse,
•    Telefonnummer,
•    Passwort,
•    E-Mail-Adresse,
•    Bestellte Artikel,
•    Ggf. abweichende Lieferanschrift,
•    Rechnungs- und Bezahldaten.
Die vorstehenden Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellungen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wenn Sie den Online-Shop als registrierter Nutzer verwenden, speichern wir zusätzlich Ihre Bestellhistorie zu Ihrem Miele Account. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen oder etwaiger vertraglicher Gewährleistungs- und Garantieansprüche. Danach speichern wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung. Die Rechtsgrundlage für diese weitergehende Speicherung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.
Darüber hinaus werden wir Ihre o.g. Daten pseudonymisieren und in pseudonymisierter Form für interne Reporte und statistische Zwecke verarbeiten. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit auch durch unsere verbundenen Unternehmen der Miele & Cie. KG und der Miele X B.V. Die Reporte und Statistiken helfen uns dabei, unsere Produkte und Angebote stetig weiterzuentwickeln. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei die Optimierung unserer Produkte und Angebote unser berechtigtes Interesse begründen. Die Reporte und Statistiken enthalten ausschließlich aggregierte Daten, die keine Re-Identifizierung einer spezifischen Person zulassen. Diese Reporte und Statistiken werden auch mit anderen Unternehmen der Miele Gruppe geteilt. Die Daten werden nur so lange verarbeitet, wie sie zur Erfüllung des vorgenannten Zwecks erforderlich sind. Darüber hinaus werden die Daten nur verarbeitet, sofern dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist.   
Ihre Bezahldaten werden an den jeweiligen Bezahldienstleister zur Zahlungsabwicklung weitergegeben. 
Wir haben Worldpay (UK) Limited, Worldpay Limited und Worldpay AP Ltd., Walbrook Building 25 Walbrook, London EC4N 8AF, Vereinigtes Königreich, www.worldpay.com und Global Collect Services (Ingenico ePayments), Neptunusstraat 41-63, 2132 JA, Hoofddorp, Niederlande,  www.ingenico.com mit der Abwicklung von Kreditkartenzahlungen beauftragt. Alle Zahlungsinformationen werden direkt in das System des jeweiligen Zahlungsdienstleisters eingegeben und können nicht von uns eingesehen oder verarbeitet werden. Weitere Informationen zu den Zahlungsdienstleistern und den jeweils einschlägigen Datenschutzerklärungen finden Sie auf den Internetseiten der Zahlungsdienstleister. 
Bei Zahlung über PayPal werden Sie über einen Link auf die Internetseite von Paypal weitergeleitet. Im Rahmen des Bezahlvorgangs werden dabei Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer sowie Konto- oder Kreditkartendaten verarbeitet. Beachten Sie hierfür bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg auf der Internetseite www.paypal.com. 
Bei Zahlung mit "Sofort" werden Sie über einen Link auf die Internetseite von Sofort, einem Dienst der Sofort GmbH, Theresienhöhe 12 in 80339 München, die zur Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden gehört, weitergeleitet. Im Rahmen des Bezahlvorgangs werden dabei Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer sowie Konto- oder Kreditkartendaten verarbeitet. Beachten Sie hierfür bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise von Klarna, die unter www.klarna.com abgerufen werden können.
Im Zusammenhang mit der Durchführung und Abwicklung von Zahlungen verarbeiten wir Ihre IP-Adresse zum Zwecke der IT-Sicherheit und Betrugsprävention, insbesondere zur Vorbeugung und Erfassung von Kreditkartenbetrug. Ihre IP-Adresse erhalten wir von unseren Zahlungsdienstleistern um Zahlungsvorgänge und Risiken zu bewerten und Ihnen so einen möglichst sicheren Dienst zur Verfügung zu stellen.  
Die Lieferanschrift geben wir an den von uns beauftragten Versandpartner weiter. Damit der Versandpartner Sie zur Abstimmung des Liefertermins oder bei Lieferproblemen kontaktieren kann, geben wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer an den Versandpartner. Die jeweiligen Daten werden allein zu den jeweiligen Zwecken übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht. Einige Versandpartner bieten für ihre Lieferdienste eine Sendungsverfolgung an. Sofern Sie für die Lieferung eine Sendungsverfolgung nutzen möchten, ist es erforderlich, dass wir Ihre E-Mail-Adresse an den Versandpartner übermitteln. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


2.4    Inkassodienstleister
Für den Fall, dass Sie trotz wiederholter Mahnung im Zahlungsverzug sind, behalten wir uns vor, die für die Durchführung eines Inkassos erforderlichen Daten an einen Inkassodienstleister zum Zweck des Treuhandinkasso zu übermitteln oder die offenen Forderungen an einen Inkassodienstleister zu veräußern. Bei einer Forderungsveräußerung wird der Inkassodienstleister Forderungsinhaber und macht die Forderungen im eigenen Namen geltend. Wir arbeiten mit dem Inkassodienstleister Verband der Vereine Creditreform e.V. Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss, zusammen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten im Rahmen des Treuhandinkasso ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und für die Übermittlung der Daten im Rahmen des Forderungsverkaufs Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


2.5    Bonitätsprüfung
Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EU Datenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO. 


2.6    MyMiele Club
Sofern Sie sich für das Miele Kundenprogramm MyMiele Club anmelden, erheben wir im Rahmen der Anmeldung folgende Kundendaten:
•    Anrede,
•    Name,
•    Adresse,
•    Telefonnummer,
•    E-Mail-Adresse,
•    Passwort,
•    sowie Geburtsdatum (freiwillig).
Die Kundendaten verarbeiten wir zum Zwecke der Bereitstellung unseres Kundenprogramms. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Die Kundendaten speichern wir bis zum Ende Ihrer Teilnahme am MyMiele Club Kundenprogramm, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.


3.    Kommerzielle Kommunikation
Sofern und soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme erteilt haben, z.B. für die Versendung von E-Mail-Newsletter, Kundenzufriedenheitsumfragen, App-Informationen, Miele Club Newsletter, etc. oder wir aus einem anderen Grund zur kommerziellen Kommunikation berechtigt sind, ist die Rechtsgrundlage für die damit einhergehende Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, Ihre Einwilligung oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, das sog. berechtigte Interesse. Der Versand von kommerzieller Kommunikation kann über externe Dienstleister erfolgen. Diese Dienstleister werden insoweit als weisungsgebundene Auftragsverarbeiter für uns tätig. Sie können der Datenverarbeitung widersprechen oder Ihre Einwilligung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. in dem Sie den in der E-Mail enthaltenen Abmelde-Link verwenden oder uns eine E-Mail oder einen Brief schreiben). 


3.1    Basis
Sofern und soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir zum Zweck des Versands von kommerzieller Kommunikation per E-Mail, SMS oder über die Miele Apps die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten (E-Mail-Adresse und Name, Ihre Telefonnummer und/oder Ihren Miele Account, sofern vorhanden). 
Wir informieren Sie im Rahmen der kommerziellen Kommunikation über Neuigkeiten im Miele-Sortiment, Veranstaltungen, die Miele ausrichtet, und Kundenbefragungen, an denen Sie teilnehmen können. 
Anhand der von Ihnen angegebenen Postleitzahl Ihres Wohnortes informieren wir Sie über Miele-Events in der Nähe Ihres Wohnortes. 
Darüber hinaus berücksichtigen wir bei dem Versand von kommerzieller Kommunikation Ihre Interessen, die Sie im Rahmen Ihrer Anmeldung für die kommerzielle Kommunikation möglicherweise hinterlegt haben.
Unter Berücksichtigung der von Ihnen direkt von Miele ggf. schon erworbenen und künftig erworbenen bzw. registrierten (Ihrem Kundenkonto zugefügten) Miele-Geräte bzw. Miele-Produkte gestalten wir die kommerzielle Kommunikation abgestimmt auf Ihre Interessen/Bedürfnisse. Hierzu zählen unter anderem auch Erinnerungen an eine Garantieverlängerung und die Einlösung des dem jeweiligen Gerät beigelegten Gutscheins für Verbrauchsgüter. Für diesen Zweck verarbeiten wir auch Ihre Bestellhistorie.  
Ihre Bestellhistorie verarbeitet Miele (soweit einschlägig auch rückwirkend) für fünf Jahre. 
Die Kontaktdaten und Ihre Einwilligungserklärung verarbeiten wir zu den genannten Zwecken für fünf Jahre nach jeder Verwendung.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie zu jedem späteren Zeitpunkt ohne Angaben von Gründen schriftlich (Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Straße 29, 33332 Gütersloh) oder per E-Mail (info@miele.de) erklären. Zudem befindet sich in jeder E-Mail an Sie ein Abmeldelink, mit dem sie Ihren Widerruf ebenfalls erklären können. 


3.2    Einfache Personalisierung
Um auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen, verarbeiten wir die von Ihnen bislang und künftig in Anspruch genommenen Dienstleistungen von Miele (z. B. Liefer- und/oder Installationsservice, Wartungsarbeiten sowie individuelle Produktberatungen und Kontaktaufnahmen zum Miele Kunden-Service) und durch Sie beauftragten Technikereinsätze. Im Rahmen der Informationen zu den Technikereinsätzen verarbeitet Miele die Details des jeweiligen Reparaturauftrags, den Schadensgrund und die ggf. durchgeführte Abhilfemaßnahme (Reparatur). 
Diese Informationen (einfache Personalisierung) speichern wir zu diesem Zweck für 3 Jahre. 
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 
Sofern Sie uns Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, verarbeiten wir über die kommerzielle Kommunikation erhaltene Empfangs- und Lesebestätigungen, sowie Informationen über die Links, auf die Sie geklickt haben. Wenn Sie auf einen Link innerhalb der kommerziellen Kommunikation klicken, verarbeiten wir ferner durch Cookies erhobene Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf der Website, auf die Sie über den Link gekommen sind. Diese Informationen speichern wir zu Ihrem Nutzerprofil und nutzen sie, um die Inhalte unserer kommerziellen Kommunikation besser auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie zu jedem späteren Zeitpunkt ohne Angaben von Gründen schriftlich (Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Straße 29, 33332 Gütersloh) oder per E-Mail (info@miele.de) erklären. Zudem befindet sich in jeder E-Mail an Sie ein Abmeldelink, mit dem Sie Ihren Widerruf ebenfalls erklären können. 


3.3    Erweiterte Personalisierung
Zur erweiterten Personalisierung verarbeiten wir die Daten aus der Personalisierung (siehe oben) sowie folgende Nutzungsdaten: 
o    mittels Firebase for Google Analytics erhobene Daten hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Miele Apps, wie z. B.: Öffnungen, Klicks und Lesedauer; weitere Informationen finden Sie in der jeweiligen App - Ihre Daten werden nur dann verarbeitet, wenn Sie uns in der jeweiligen App Ihre Einwilligung zur Auswertung der Nutzungsdaten erteilt haben; 
o    im Rahmen Ihrer Besuche auf unserer Website (www.miele.de) mittels der Lösung Bloomreach Engagement erhobene Daten, wie Ihr Nutzungsverhalten (z.B. angesehene Produkte, Produkte im Warenkorb, etc.) - Ihre Daten werden nur dann verarbeitet, wenn Sie uns bei dem Besuch unserer Webseite Ihre Einwilligung zur Erhebung der Daten über Cookies und ähnliche Tracking Technologien und zur Auswertung der Nutzungsdaten erteilt haben.  
Diese Nutzungsdaten verarbeiten wir nur, sofern wir diese zu Werbezwecken auf Grundlage Ihrer gesonderten Einwilligung erhoben haben und mit Ihrem Nutzerprofil verknüpfen dürfen. 
Diese Informationen (erweiterte Personalisierung) speichern wir zu diesem Zweck für 2 Jahre. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie zu jedem späteren Zeitpunkt ohne Angaben von Gründen schriftlich (Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Straße 29, 33332 Gütersloh) oder per E-Mail (info@miele.de) erklären. Zudem befindet sich in jeder E-Mail an Sie ein Abmeldelink, mit dem Sie Ihren Widerruf ebenfalls erklären können. 


3.4    Anschlusswerbung
Sofern wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit der Bestellung von Produkten oder der Beauftragung von Diensten erhalten haben, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen Werbung für vergleichbare Produkte und/oder Dienste zu schicken. Sie können dem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie beispielsweise eine E-Mail an (info@miele.de) senden oder uns über die genannten Kontaktdaten informieren oder den Abmeldelink am Ende einer jeden E-Mail klicken, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse, Sie über vergleichbare Produkte und Dienste zu informieren, Art. 6 Abs. 1. lit. f) DSGVO.


4.    Kontaktmöglichkeiten und Kundendienst
4.1    Kontaktaufnahme durch Sie

Auf unserer Website finden Sie unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zu uns. Ferner bieten wir Ihnen auch im Rahmen unserer Social Media Auftritte (z.B. auf Facebook oder Instagram) Kontaktmöglichkeiten zu uns an. Sofern Sie diese nutzen und uns z.B. per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme an uns übermittelten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. 
An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Die im Rahmen der Kontaktaufnahme an uns übermittelten Daten werden nach Abschluss Ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind.


4.2    Digitaler Miele Assistent 
Der Digitale Miele Assistent ist ein sog. Chatbot unseres technischen Dienstleisters, der e-bot7 GmbH, Perusastraße 7, München. Der Digitale Miele Assistent unterstützt Sie bei der Suche nach Informationen zu sowie beim Kauf von Miele Service Paketen wie z.B. der Miele Garantieverlängerung, Coffee Care oder Exclusive Care Paketen. Sie können Ihre diesbezüglichen Fragen einfach im Chatfenster stellen. Darauf reagiert der Digitale Miele Assistent mit Antworten. Sofern Sie eine Miele Garantieverlängerung abschließen möchten, verweist Sie der Digitale Miele Assistent per Link auf das passende Webformular. 
Der Digitale Miele Assistent beantwortet keine vertragsspezifischen Kundenanfragen. Mit solchen Anfragen wenden Sie sich bitte weiterhin an unseren Kundenservice (Kontaktformular). Personenbezogene Angaben sind zur Nutzung des Digitalen Miele Assistenten weder erforderlich noch erbeten. So sind allenfalls Angaben zum jeweiligen Gerätetyp, nicht aber eine Geräteidentifikation, z.B. über eine Fabrikationsnummer, für den Digitalen Miele Assistenten notwendig.
Wir verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens und Steuerung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Serviceprozesse, einschließlich des Digitalen Miele Assistenten, was unser berechtigtes Interesse darstellt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Sie eine Miele Garantieverlängerung oder ein anderes Miele Service Paket erwerben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die e-bot7 GmbH wird dabei in unserem Auftrag und auf unsere Weisungen hin als Auftragsverarbeiter tätig.
Ihre Fragen, die Sie dem Digitalen Miele Assistenten stellen, sowie die Nutzungsdaten, d.h. Chatdauer, Zeitstempel der Nachrichten, Anzahl der Dialoge und ungefährer Standort der Nutzer, werden maximal für 90 Tage gespeichert. Danach werden Ihre Fragen unwiderruflich gelöscht. Die Nutzungsdaten werden darüber hinaus jedoch für statistische Zwecke anonymisiert gespeichert. Personenbezogene Daten werden dabei nicht ausgewertet.


4.3    Miele Kundendienst
Sie können auf verschiedenen Wegen, z.B. telefonisch oder Online, zum Miele Kundendienst Kontakt aufnehmen. In diesem Fall verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen Ihrer Anfrage uns übermittelten Daten. Soweit dies zur Erbringung des Kundendienstes erforderlich ist, z.B. zur Geräteabholung bei Ihnen, zur Durchführung von Reparaturmaßnahmen oder zur Abwicklung von Gewährleistungs- oder Garantieansprüchen, werden Ihre Daten an unsere Servicepartner weitergegeben.
Im Rahmen der Durchführung eines Kundendiensteinsatzes verarbeiten wir sowohl personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Kontaktdaten) als auch gerätebezogene Daten (Gerätefabrikationsnummer, Gerätestatus). 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Kundendienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Ferner verarbeiten wir Ihre vorgenannten Daten im Rahmen der Produktüberwachung und Produktbeobachtung und übermitteln diese ggf. auch an betroffene Lieferanten. Als Hersteller unterliegen wir entsprechenden Pflichten aus Produkthaftungs- und Produktsicherungsgesetzen - die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Weiterhin werden die o.g. Daten pseudonymisiert und in pseudonymisierter Form ausgewertet, damit wir unsere Produkte laufend optimieren können. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei die Optimierung unserer Produkte gleichzeitig unser berechtigtes Interesse begründet.
Im Rahmen des Kundendienstes uns übermittelte Daten werden nach Ablauf der jeweiligen Garantie- oder Gewährleistungsfristen gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage zur weiteren Verarbeitung berechtigt oder verpflichtet sind.


4.4    Go Instore
Auf unserer Webseite nutzen wir die Go-Instore Dienste des Anbieters Sym-Sys Ltd (t/a Go Instore), 1 Phipp St., London, EC2A 4PS, United Kingdom. Sym-Sys Ltd. Durch die Nutzung der Dienste werden Sie mit einem Mitarbeiter in unseren Miele Experience Center verbunden, der Ihnen unsere Produkte digital präsentieren kann. Hierfür ist es erforderlich, dass Sie Ihr Mikrofon aktivieren. Der Video/Audio-Stream wird nicht persistent gespeichert. In diesem Kontext verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Informationen, die Sie unseren Mitarbeitern mitteilen. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sollten Sie darüber hinaus der Nutzung von sog. Analyse Cookies zugestimmt haben, werden wir die über Go Instore erhobenen Daten und Ihre Nutzungsdaten für den Webshops zur Attribution von Absatzzahlen verwenden. Diese Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form verarbeitet und lassen keine Identifizierung oder Rückschlüsse auf eine natürliche Person zu. Die an uns übermittelten Daten werden direkt nach der Erfüllung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind. Darüber hinaus verwenden wir Cookies im Zusammenhang mit dem Go-Instore Dienst. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie Notice. Weitere Informationen über Sym-Sys Ltd und über die Go-Instore Dienste finden Sie hier.


4.5    Qualtrics Umfragen
Auf unserer Webseite nutzen wir die Dienste des Anbieters Qualtrics LLC, 333 W. River Park Drive, Provo UT 84604, USA zur Durchführung von Umfragen. Die Umfragen dienen der Verbesserung unserer Produkte und Dienste und unseres Webangebotes. Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, werden sog. “Log-Daten” (Datum- und Zeitstempel / Informationen über Ihren Browser und die Browsereinstellungen / Informationen über Ihr Endgerät / Nutzungsdaten) verarbeitet. Sie können frei entscheiden, ob Sie an einer Umfrage teilnehmen möchten. Wenn Sie nicht teilnehmen möchten, können Sie die Umfrage-Pop-Ups einfach schließen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  
Darüber hinaus verwenden wir Cookies im Zusammenhang mit den Qualtrics Diensten. Die Cookies helfen uns die Umfragen während einer gesamten Session bereitzustellen. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie Notice. Weitere Informationen über Qualtrics LLC und über die Qualtrics Dienste finden Sie hier.

Informationen im Umfragefenster

Um Ihnen unsere Umfragefunktion zur Verfügung stellen zu können, ist die Verwendung von Cookies erforderlich. Ohne diese Technologie kann der Dienst nicht genutzt werden. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.


4.6    Kaufberater
Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen eine digitale interaktive Produktberatung an. Wenn Sie diese Produktberatung starten, werden Sie durch verschiedene Fragen bspw. zu bestimmten Funktionalitäten Ihres Wunschproduktes geführt und erhalten am Ende eine Produktempfehlung. Es steht Ihnen frei ob Sie den Produktberater nutzen möchten. Zur Bereitstellung des Dienstes wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet (jedoch nicht persistent gespeichert). Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 


5.    Cookies
Wir verwenden auf unserer Website ferner Cookies oder ähnliche Technologien wie Pixel (nachfolgend allgemein „Cookies“). Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, oder Bilddateien, wie Pixel. Beim nächsten Aufruf unserer Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen entweder an unsere Website („First Party Cookie“) oder an eine andere Website („Third Party Cookie“), zurückgesandt.
Über die Verwendung von Cookies informieren wir Sie vorab mit einem entsprechenden Hinweis über ein Banner. Ferner haben Sie die Möglichkeit, über das Banner nicht zwingend erforderliche Cookies zu aktiveren. Detaillierte Informationen über die eingesetzten Cookies und weitere Optionen zur Aktivierung/Deaktivierung nicht erforderlicher Cookes finden Sie in unserer Cookie Policy. 


6.    Social-Media-Plugins
Unsere Website nutzt das Social-Media-Plug-In des sozialen Netzwerks Facebook der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). 
Eine Übersicht über die Plugins von Facebook finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins; weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook können Sie hier finden: www.facebook.com/policy.php.  
Facebook kann dadurch die Information erhalten, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen und ggf. mit dem Plug-In interagiert haben. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook übermittelt und dort gespeichert. 
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Facebook liegen uns keine Informationen vor.
Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook wenden müssen. 
Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Sie können bereits das Laden der Plug-ins grundsätzlich auch mit Hilfe von Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, sogenannten Script-Blockern.


7.    Social Media Auftritte
7.1    Hinweis zur Facebook-Fanpage

Unter www.facebook.com/Miele.DE erreichen Sie unsere Fanpage im sozialen Netzwerk Facebook.com der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland ("Facebook"). Sofern Sie unsere Fanpage besuchen, werden von Facebook Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von Facebook sind oder sich gerade nicht bei Ihrem Facebook-Konto eingeloggt haben. Zu den erhobenen Daten gehören u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von Facebook gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Wir sind insoweit gemeinsam mit Facebook für die Datenverarbeitung verantwortlich, „Gemeinsame Verantwortliche“ im Sinne des Art. 26 DSGVO. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit zwischen Facebook und uns können unter www. https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, abgerufen werden. Nähere Angaben zu Facebook und zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook, die Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation aufrufen können. Informationen von Facebook zu Cookies finden Sie ferner unter https://www.facebook.com/policies/cookies.


7.2    Hinweis zum Instagram
Wir betreiben den Instagram-Account https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/mieledeutschland/ im sozialen Netzwerk Instagram der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland ("Instagram"). Sofern Sie unseren Account besuchen, werden von Instagram Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von Instagram sind oder sich gerade nicht bei Ihrem Instagram-Konto eingeloggt haben. Zu den erhobenen Daten gehören nach Angaben von Instagram u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von Instagram gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Facebook und wir verarbeiten die Daten als gemeinsame Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DSGVO. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit finden Sie hier. Nähere Angaben dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Instagram, die Sie hier aufrufen können: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.


7.3    Hinweis zu Youtube
Wir betreiben den Youtube-Channel Miele Deutschland - YouTube auf der Video-Plattform Youtube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA ("Youtube"). Sofern Sie unseren Channel besuchen, werden von Youtube Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von Youtube sind oder sich gerade nicht bei Ihrem Youtube-Konto eingeloggt haben. Zu den erhobenen Daten gehören u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von Youtube gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Nähere Angaben dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Youtube, die Sie unter https://policies.google.com/privacy aufrufen können.


8.    Miele@home
Im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Miele@home-Systems erhebt und verarbeitet Miele personenbezogene Daten. Spezifische Informationen zur Verarbeitung von Daten durch die Nutzung des Miele@home-Sytems finden Sie hier.


9.    Nutzergenerierte Inhalte auf Social Media
Wenn Sie uns im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Inhalten auf Social Media nennen, kann es möglich sein, dass wir Sie um Ihre Erlaubnis bitten, Ihre Inhalte auf unseren Social-Media-Kanälen zu teilen (z.B. auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und anderen). Wir werden Ihre Inhalte nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung weiterverarbeiten. Hierfür ist es erforderlich, dass wir neben Ihren Inhalt auch Ihren Benutzer- bzw. Accountnamen auf Social Media, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Informationen, die Sie mit uns teilen, verarbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Daten werden nur so lange verarbeiten, wie sie zur Erfüllung des vorgenannten Zwecks erforderlich sind. Darüber hinaus werden die Daten nur verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. 


10.    Bewerbungen
Sofern Sie sich über das Miele Bewerbungsportal oder -formular oder auf sonstigem Wege für eine Tätigkeit bei uns bewerben und uns dazu Bewerbungsunterlagen übersenden, werden wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten nur zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verarbeiten.
Soweit Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle beworben haben, werden die Unterlagen sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine berechtigten Interessen entgegenstehen. Bei einer Bewerbung ohne Bezug auf eine ausgeschriebene Stelle (Initiativbewerbung) wird die Bewerbung für einen Zeitraum von maximal einem Jahr aufbewahrt, um Sie ggf. hinsichtlich einer sich in dieser Zeit ergebenden Stellenausschreibung zu kontaktieren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, auch vor Ablauf der vorgesehenen Aufbewahrungsfristen die Löschung Ihrer Bewerbung zu verlangen. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben gespeichert.
Sofern Sie sich um eine Tätigkeit bei einer anderen Gesellschaft aus der Miele Gruppe beworben haben, werden wir Ihre Bewerbung an die jeweilige Gesellschaft zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses weiterleiten.
Soweit wir Ihre Daten für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses verarbeiten ist Rechtsgrundlage § 26 Abs. 1 S. 1 Bundesdatenschutzgesetz.
In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Bewerberdaten Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


11.    Messeauftritte von Miele
Wenn Sie einen von unseren Messeständen besuchen, erheben wir Ihre Daten, sofern Sie uns diese, z.B. durch Überreichen Ihrer Visitenkarte, mitteilen. Wir verarbeiten diese Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens, z.B. Kontaktaufnahme für weiterführende Gespräche oder Angebote. Sofern dies zur Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist (z.B. bei Bitten um Herstellung eines Kontakts im Ausland), werden wir Ihre Daten an den zuständigen Sachbearbeiter der jeweiligen Gesellschaft der Miele Gruppe weiterleiten.
An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Die im Rahmen der Kontaktaufnahme an uns übermittelten Daten werden nach Abschluss ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage zur weiteren Verarbeitung berechtigt oder verpflichtet sind.
An unseren Messeständen werden ferner gelegentlich zu Dokumentations-, Marketing- und Pressezwecken Bild- und Filmaufnahmen angefertigt, die dann unter anderem über unsere Social-Media-Kanäle (z.B. Facebook, YouTube oder Instagram) veröffentlicht werden. In diesem Fall weisen wir Sie durch einen Aushang am Messestand ausdrücklich hierauf hin. Sie können eine uns etwaig erteilte Einwilligung in die Bildnisnutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


12.    Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte
Im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungsvorgänge kann es möglich sein, dass wir Ihre Daten an folgende weitere Kategorien von Empfängern (neben den bereits in dieser Datenschutzerklärung explizit genannten Dritten) übermitteln:
•    Externe Berater (z.B. Anwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer);
•    Dienstleister und Erfüllungsgehilfen (z.B. Marketingagenturen, IT-Dienstleister);
•    Unternehmen der Miele Gruppe (https://www.miele.com/de/com/standorte-2090.htm);
•    Versicherungen; und
•    Behörden und staatliche Einrichtungen.
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben bzw. hat oder sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben. Ferner übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung hierzu verpflichtet sind.    


13.    Ort der Datenverarbeitung
Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich etwas anderes festgeschrieben ist, werden Ihre personenbezogenen Daten auf Servern innerhalb des Geltungsgebietes der Europäischen Union gespeichert. Es ist jedoch auch möglich, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesem Fall ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen im Sinne des Art. 46 Abs. 2 DSGVO, um Ihre Daten zu beschützen, beispielsweise durch den Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln für den Transfer von Daten zwischen der EU und nicht-EU Ländern. Die EU-Standardvertragsklauseln können Sie hier abrufen.  


14.    Betroffenenrechte
Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:
•    Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, steht Ihnen ferner ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie des Zwecks der Speicherung zu.
•    Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die     Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten     verlangen, soweit eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
o    Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
o    Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
o    Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
o    Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.
•    Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
o    Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
o    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
o    Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung für Direktwerbung ein.
o    Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
o    Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
o    Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
•    Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte melden Sie sich gern unter Angabe Ihres Anliegens, Ihres Namens und ggf. Ihrer Kundennummer bei uns. Nutzen Sie hierzu die unter den Ziffern 1.2 und 1.3 angegebenen Kontaktdaten.


15.    Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren. 
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationssicherheit in Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44 in 40102 Düsseldorf richten. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ldi.nrw.de 


16.    Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Miele keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verbreitung nachweisen kann oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Richten Sie Ihren Widerspruch bitte unter Angabe Ihres Anliegens, Ihres Namens und ggf. Ihrer Kundennummer an die unter die in den Ziffern 1.2 und 1.3 angegebenen Kontaktdaten.

 

Daten-
sicherheit

Informationen zur Datensicherheit bei Miele

Miele zum Thema Datensicherheit

Bei expliziten Fragen zum Thema Datensicherheit bzw. Cybersicherheit oder für die Meldung von Schwachstellen nutzen Sie bitte unsere folgende Seite:

 https://www.miele.com/de/com/cybersicherheit-5047.htm

Auch wenn Sie sich nicht ganz sicher sind: Wir gehen Ihrem Hinweis nach und kontaktieren Sie, wenn wir weitere Fragen haben.

Bei Problemen, die keine Daten- oder Cybersicherheitslücken betreffen, wenden Sie sich bitte an den Miele Kundendienst.

Miele@home

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung des Systems Miele@home, den Miele Apps und Miele Skills für Amazon Alexa informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").

1. Allgemeine Informationen

1.1 Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

1.2 Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Straße 29
33332 Gütersloh

Tel:     +49 5241 89-0
E-Mail:  info@miele.de

1.3 Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der bei Ziffer 1.2 genannten Postanschrift oder per E-Mail an: datenschutz@miele.de.

2. Miele@home

Unser System Miele@home vernetzt Ihre intelligenten Hausgeräte und bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre intelligenten Hausgeräte über Miele Apps und den Miele Skill für Amazon Alexa zu verwalten.

Vor der erstmaligen Nutzung von Miele@home benötigen Sie einen Miele Account. Sofern Sie über noch keinen Miele Account verfügen, können Sie diesen z.B. über die Miele Apps anlegen. Wenn Sie ein intelligentes Hausgerät vernetzten wird dieses mit Ihrem Miele Account verknüpft. Wenn Sie ein intelligentes Hausgerät vernetzten wird dieses mit Ihrem Miele Account verknüpft. Im Rahmen des Verknüpfungsprozesses („Pairing-Prozess“) muss die Gerätefabrikationsnummer eingegeben werden. Sie können die Gerätefabrikationsnummer manuell oder mittels Bildverarbeitung eingeben. Sollten Sie die Gerätefabrikationsnummer mittels Bildverarbeitung eingeben, erfolgt die damit einhergehende Datenverarbeitung durch unseren externen Cloud-Service Betreiber, der insoweit als weisungsgebundener Auftragsverarbeiter für uns tätig wird. 

Im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Systems Miele@home werden folgende Daten verarbeitet:

  • Kundennummer und Miele Account,
  • Gerätefabrikationsnummer,
  • Funktionsmerkmale der Geräte sowie Gerätestammdaten,
  • Gerätenutzungsdaten,
  • Gerätezustandsdaten,
  • Personenbeziehbare Identifikationsmerkmale für Telekommunikation.

Soweit die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der durch Miele@home angebotenen Services erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern und soweit Sie uns Ihre Einwilligung, erteilt haben, werden die Gerätenutzungsdaten pseudonymisiert ausgewertet, damit unsere Produkte, Systeme und Dienste laufend optimiert werden können. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Analyse der Gerätenutzungsdaten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Gerätenutzungsdaten im Rahmen des Registrierungsprozesses oder in den Einstellungen Ihrer Miele App aktivieren oder deaktivieren.

Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, sofern die Datenverarbeitung nicht aufgrund einer anderen gesetzlichen Grundlage zulässig ist.

2.1 Miele Account

Vor der erstmaligen Nutzung von Miele@home benötigen Sie einen Miele Account. Im Rahmen der Registrierung werden folgende Daten verarbeitet:

a) Miele Light User

  • E-Mail-Adresse und Passwort (werden als zwingend erforderlich gekennzeichnet)

Diese Daten werden für einen sicheren Log-In Prozess und zur Erfüllung der im Zusammenhang mit dem Miele@home System, den Miele Apps oder dem Miele Skill angebotenen Leistungen benötigt. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung einiger Funktionalitäten, wie z.B. Shop Connect, ein Miele Full User Account benötigt wird. Diese Funktionalitäten stehen für Miele Light User nicht zur Verfügung. 

b) Miele Full User

  • Name;
  • Adresse;
  • Telefon Nummer;
  • Geburtsdatum;
  • Bestellhistorie;
  • Gelieferte Produkte;
  • Lieferadresse, falls abweichend; und
  • Rechnungs- und Bezahldaten.

Wir verarbeiten diese Daten zur Vervollständigung Ihres Accounts, zur Bereitstellung weiterer Funktionalitäten und zur Durchführung von Bestellungen über die Miele Apps. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung optional ist und diese Daten nicht für die Nutzung der Kernfunktionalitäten der Miele Apps benötigt werden. Sie können diese Daten in den Einstellungen Ihrer Miele App ergänzen.

Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, sofern die Datenverarbeitung nicht aufgrund einer anderen gesetzlichen Grundlage zulässig ist.

2.2 Miele Apps

Wir bieten für unser System Miele@home verschiedene Software-Applikationen für mobile Endgeräte ("Miele Apps") an, bei deren Nutzung Daten verarbeitet werden. Diese Daten werden ergänzend zu den bereits durch die im Zusammenhang mit der Nutzung des Miele@home Systems verarbeiteten Daten verarbeitet. 

Bei der Registrierung bzw. Einrichtung der Miele Apps werden folgende Daten verarbeitet:

  • Kundennummer und Miele Account,
  • Gerätefabrikationsnummer, und
  • Funktionsmerkmale der Geräte sowie Gerätestammdaten

Bei der Nutzung der Miele Apps werden ferner folgende Daten verarbeitet:

  • Gerätenutzungsdaten,
  • Gerätezustandsdaten,
  • App-Nutzungsdaten, und
  • Personenbeziehbare Identifikationsmerkmale für Telekommunikation.

Um die Miele Apps umfassend nutzen zu können, sind einige Systemberechtigungen, wie z.B. die Berechtigung Standortzugriff (die App muss nach WLAN-Netzwerken in der Umgebung suchen, um das vernetzungsfähige Miele Haushaltsgerät zu finden und sich mit diesem zu verbinden) erforderlich. Sie werden zu Beginn der Nutzung der App und/oder auch erst bei Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechenden Berechtigungen zu erteilen. Bitte beachten Sie allerdings, dass die ordnungsgemäße Nutzung der App den Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihres mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet) und den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erfordert.

Die Miele Apps sind in sogenannten App-Stores erhältlich, die von Dritten betrieben werden. Der Download einer App setzt in der Regel eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store voraus. Auf die in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten haben wir keinen Einfluss. Verantwortlicher ist in diesem Zusammenhang allein der Betreiber des jeweiligen App Stores. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzhinweisen Ihres jeweiligen App Stores.

Soweit die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der durch die jeweilige App angebotenen Services erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern und soweit Sie uns Ihre Einwilligung, erteilt haben, werden die App-Nutzungsdaten pseudonymisiert ausgewertet, damit unsere Miele Apps laufend optimiert werden können. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Analyse der App-Nutzungsdaten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Erhebung bzw. Auswertung Ihrer App-Nutzugsdaten im Rahmen des Registrierungsprozesses oder in den Einstellungen Ihrer Miele App aktivieren oder deaktivieren.“

Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, sofern die Datenverarbeitung nicht aufgrund einer anderen gesetzlichen Grundlage zulässig ist.

2.3 Nutzung unserer Angebote bei Alexa Skills

Sofern Sie Miele Skills für Amazon Alexa („Miele Skills“) im Zusammenhang mit einem Miele@home-Produkt verwenden, werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Registrierungsdaten,
  • Kundennummer und Miele Account,
  • Fabrikationsnummer des Gerätes / der Geräte,
  • Funktionsmerkmale der Geräte,
  • Personenbeziehbare Identifikationsmerkmale für Telekommunikation,
  • Nutzungsdaten des Alexa-Skills,
  • Gerätezustand des Miele Haushaltsgerätes.

Diese Daten werden ergänzend zu den bereits durch die im Zusammenhang mit der Nutzung des Miele@home Systems verarbeiteten Daten verarbeitet.

Sofern Sie Miele Skills im Zusammenhang mit einer Miele App nutzen, beachten Sie bitte ergänzend die Datenschutzhinweise für Miele Apps.

Miele nutzt zur Bereitstellung von Miele Skills die Dienste der Amazon Europe Core S.à.r.l., 5, Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg. Der Miele Skill ist im Amazon Alexa Skill-Store erhältlich, der von Amazon betrieben wird. Die Aktivierung von Miele Skills und die allgemeine Nutzung von Amazon Alexa setzt in der Regel eine vorherige Registrierung bei Amazon voraus. Auf die in diesem Zusammenhang erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten haben wir keinen Einfluss. Verantwortlich ist in diesem Zusammenhang allein Amazon. Die Datenschutzerklärung von Amazon finden Sie https://www.amazon.co.uk/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=201909010.

Soweit die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der durch Miele Skills angebotenen Services erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage hierfür zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Weiterhin werden die Nutzungsdaten des Alexa-Skills ausgewertet, damit unser Miele Skills laufend optimiert werden können. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei die Optimierung der Miele Skills gleichzeitig unser berechtigtes Interesse begründet.

Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, sofern die Datenverarbeitung nicht aufgrund einer anderen gesetzlichen Grundlage zulässig ist.

2.4 Video- und Bilderfunktionen

Allgemein

Einige vernetzungsfähige Haushaltsgeräte verfügen über eine Kamerafunktion, mittels derer Bild- und/oder Video-Aufnahmen von einem intelligenten Miele Hausgerät auf Ihr mobiles Endgerät übertragen werden können. Videos werden ausschließlich live in der Miele App angezeigt und nicht gespeichert.

Bei der Nutzung der Bild- und/oder Video-Funktion sind die Privatsphäre und der höchstpersönliche Lebensbereich von Dritten zu respektieren. Das intelligente Miele Hausgerät sollte daher nur in Ihren eigenen Räumlichkeiten eingesetzt und etwaige Anwesende über die Bild- und/oder Video-Funktion von Ihnen vorab aufgeklärt werden. Sofern Sie das Gerät Dritten zur Nutzung überlassen, haben Sie diese über die Bild- und/oder Video-Funktion vorab aufzuklären.

Die Verarbeitung der Daten ist zur Erfüllung der durch Miele angebotenen Services erforderlich. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Garraum-Kamera

Sofern Ihr Backofen über eine Garraum-Kamera verfügt und Sie die Garraum-Kamera aktiviert haben, zeichnet die Garraum-Kamera automatisch Bilder von Ihrem Gargut auf. Diese Aufzeichnungen können Sie über Ihre Miele App aufrufen. Die Aufzeichnungen werden für 24 Stunden gespeichert und danach automatisch gelöscht. Mit den Bildern werden folgende sog. Metadaten verarbeitet:

  • Pseudonyme Gerätefabrikationsnummer
  • Gerätetyp / Modellbezeichnung
  • Land
  • Spracheinstellung der App
  • Zeitstempel des Bildes

Die Garraum-Kamera können Sie jederzeit am Gerät selbst deaktivieren.

Die Verarbeitung der Daten ist zur Erfüllung der durch Miele angebotenen Services erforderlich. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verarbeiten wir zur Verbesserung unserer Produkte und Dienste die Bilder, die die Kamera im Garraum Ihres Gerätes erstellt sowie die dazugehörigen o.g. Metadaten. Die Garraumbilder helfen uns bei der Verbesserung von Erkennungsverfahren. Verarbeitet werden die Garraumbilder sowie die dazugehörigen Metadaten (Gerätetyp, Land, Zeitstempel, Fabrikationsnummer) in pseudonymisierter Form. Die Bilder sowie die Metadaten werden für einen Zeitraum von 24 Monaten gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt teilweise durch unseren Partner V7 Ltd., 158 Buckingham Palace Road Fourth Floor, SW1W 9TR, London, Großbritannien, der insoweit als weisungsgebundener Auftragsverarbeiter für uns tätig wird. Rechtgrundlage für die Verarbeitung der Garraum-Bilder und der dazugehörigen Metadaten ist Ihre Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung zu jedem Zeitpunkt mit der Wirkung für die Zukunft in den Einstellungen Ihres Profils widerrufen.

2.5 Whisk

Einige unserer Miele Apps verwenden das Widget “Whisk” von unserem Partner Foodient Ltd., Unit 5, Venture Way, Birmingham B7 4AP, England. Wenn Sie “Whisk”, nutzen, können Sie Zutaten aus unseren Rezepten an einen Online-Händler übermitteln. Hierzu nutzt Whisk cookies. Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten unserer Kunden an unseren Partner oder an einen seiner Online-Händler. Weitere Informationen über das Widget “Whisk”, unseren Partner Foodient Ltd. und zu der Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://whisk.com/policy/privacy/.

3. Miele Club

Sie können sich über die Miele App für das Miele Kundenprogramm in Ihrem Land anmelden. Als Mitglied im Miele Kundenprogramm erhalten Sie die neusten Informationen zu Miele Produkten und Diensten, exklusive Rabatte und weitere Vorteile. Für Ihre Mitgliedschaft im Miele Kundenprogramm müssen wir Ihre Miele Full User Account Daten wie in Ziffer 2.1 beschrieben verarbeiten. Ihre Daten werden jeweils an die in Ihrem Land zuständige und im Rahmen Ihrer Anmeldung ausgewählte Miele Gesellschaft weitergeleitet. Die Kundendaten verarbeiten wir zum Zwecke der Bereitstellung unseres Kundenprogramms. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sie können Ihre Teilnahme am Miele Kundenprogram jederzeit kündigen.

Die Kundendaten speichern wir bis zum Ende Ihrer Teilnahme am Miele Kundenprogramm, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

4. Kommerzielle Kommunikation

Sofern und soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme, z.B. per E-Mail-Newsletter, erteilt haben, erfolgt die im Rahmen der Kontaktaufnahme erforderliche Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ("Einwilligung"). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. in dem Sie den in der E-Mail enthaltenen Abmelde-Link verwenden). Der Versand von kommerzieller Kommunikation kann über externe Dienstleister erfolgen. Diese Dienstleister werden insoweit als weisungsgebundene Auftragsverarbeiter für uns tätig.

5. Kontaktmöglichkeiten

In unseren Miele Apps sowie den Miele Skills finden Sie unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zu uns. Sofern Sie diese nutzen und uns z.B. per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten werden nach Abschluss ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind.

6. Push- und In-App-Benachrichtigungen

Wir senden Ihnen wichtige Informationen zu den Miele Apps und/oder zu Ihrem intelligenten Hausgerät (z.B. Ankündigungen von Software-Updates) über sog. „In-App-Benachrichtigungen“ zu.

Ferner können wir Ihnen sog. „Push-Benachrichtigen“ (z.B. den aktuellen Status Ihres intelligenten Hausgerätes) zusenden, wenn Sie die Miele Apps über ein Push-fähiges Endgerät nutzen und zuvor ausdrücklich in die Bereitstellung von Push-Benachrichtigungen eingewilligt haben. Hierzu ist es erforderlich, dass der auf Ihrem Push-fähigem Endgerät installierter Miele App eine pseudonymisierte ID (Push-Token) zugeteilt wird, damit wir Ihr Endgerät bzw. die installierte Miele App identifizieren und mittels derer wir die Push-Benachrichtigungen an Sie adressieren können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Endgerätes widerrufen und somit die Übersendung von Push-Benachrichtigungen deaktivieren. Der Versand von Push-Benachrichtigungen erfolgt über die Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA.

7. Analyse und Targeting-Tools

Google Dienste

Für unsere Miele Apps nutzen wir Dienste von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”).

Nähere Informationen zu den Google Diensten finden Sie unter http://www.google.com/privacy/ads/.

Google Analytics für Google Firebase

Unsere Miele Apps nutzen zur bedarfsgerechten Gestaltung und Verbesserung der Miele Apps Google Analytics für Google Firebase. Google Analytics für Google Firebase verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Miele Apps durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen für unsere Miele Apps die Erweiterung der IP-Anonymisierung (sog. IP-Masking), d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers der Miele Apps wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Miele Apps auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Miele Apps und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch Google Analytics für Google Firebase zustimmen oder widersprechen bzw. widerrufen, indem Sie die Funktion Google Analytics für Google Firebase in den Einstellungen der Miele Apps deaktivieren.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics für Google Firebase Sie unter www.google.com/analytics/terms.

8. Ort der Datenspeicherung

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich etwas Anderes festgeschrieben ist, werden Ihre personenbezogenen Daten auf Servern innerhalb des Geltungsgebietes der Europäischen Union gespeichert. Es ist jedoch auch möglich, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesem Fall ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen im Sinne des Art. 46 Abs. 2 DSGVO um Ihre Daten zu beschützen, beispielsweise durch den Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln für den Transfer von Daten zwischen der EU und nicht-EU Ländern. Die EU-Standardvertragsklauseln können Sie hier abrufen. 

9. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungsvorgänge kann es möglich sein, dass wir Ihre Daten an folgende weitere Kategorien von Empfängern (neben den bereits in dieser Datenschutzerklärung explizit genannten Dritten) übermitteln:

  • Externe Berater (z.B. Anwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer);
  • Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO, insbesondere, Microsoft Corporation, Redmond, USA, Microsoft Ireland Operations Limited, Dublin, Irland und MaibornWolff GmbH, München, Germany
  • Dienstleister und Erfüllungsgehilfen;
  • Unternehmen der Miele Gruppe (https://www.miele.com/de/com/standorte-2090.htm);
  • Versicherungen; und
  • Behörden und staatliche Einrichtungen.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben bzw. hat oder sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben. Ferner übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten sofern wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung hierzu verpflichtet sind.  

10. Betroffenenrechte

Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns auch weitere Informationen über die Verarbeitung verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzung die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können Ihre Daten löschen indem Sie uns seine E-Mail an datenschutz@miele.de senden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

11. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

12. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Messen

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserem Messeauftritt informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").
 

1.     Allgemeine Informationen

1.1   Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

1.2   Verantwortliche

Verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist
Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Straße 29, 33332 Gütersloh, Germany
Tel:       05241 89-0
E-Mail:  info@miele.de

1.3   Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der bei Ziffer 1.2 genannten Postanschrift oder per E-Mail an: datenschutz@miele.de
 

2.     Messeauftritte von Miele

Wenn Sie einen von unseren Messeständen besuchen, erheben wir Ihre Daten, sofern Sie uns diese, z.B. durch Überreichen Ihrer Visitenkarte, mitteilen. Wir verarbeiten diese Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens, z.B. Kontaktaufnahme für weiterführende Gespräche oder Angebote. Sofern dies zur Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist (z.B. bei Bitten um Herstellung eines Kontakts im Ausland), werden wir Ihre Daten an den zuständigen Sachbearbeiter der jeweiligen Gesellschaft der Miele Gruppe weiterleiten.

An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten werden nach Abschluss ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind.

An unseren Messeständen werden ferner gelegentlich zu Dokumentations-, Marketing- und Pressezwecken Bild- und Filmaufnahmen angefertigt, die dann unter anderem über unsere Social-Media-Kanäle (z.B. Facebook, YouTube oder Instagram) veröffentlicht werden. In diesem Fall weisen wir Sie durch einen Aushang am Messestand ausdrücklich hierauf hin. Sie können eine uns etwaig erteilte Einwilligung in die Bildnisnutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
 

3.     Betroffenenrechte

Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns auch weitere Informationen über die Verarbeitung verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzung die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
     

4.     Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.
 

5.     Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Online-
Events

Datenschutzerklärung Online-Events

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unseren Online-Events (Videokonferenz bzw. Live-Streaming-Events) informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("Art. 13 DSGVO").

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen: 
 
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die  

Miele & Cie. KG 

Carl-Miele-Straße 29

33332 Gütersloh  

Tel:     +49 5241 89-0  

E-Mail:  info@miele.de 
 
2. Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten:  
 
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der bei Nr. 1 genannten Postanschrift oder per E-Mail an: datenschutz@miele.de. 
 
3. Zweck der Verarbeitung: 
 
3.1    Anmeldung und Durchführung des Live-Streaming-Events:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur und im Rahmen der Durchführung des Live-Streaming-Events.  
 
3.2    Beantwortung von Fragen: 

Sollten Sie im Vorfeld des Events eine Frage gestellt haben, die wir nicht während des Events beantworten konnten, werden wir Ihre Frage im Nachgang per E-Mail beantworten. Für die Beantwortung Ihrer Frage ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich.   
 
3.3    Übertragung des Events über die Anwendung „Microsoft Teams“: 

Die Übertragung des Live-Events erfolgt über Microsoft Teams, einer Anwendung der Microsoft Corperation, USA („Microsoft“). Im Rahmen der Nutzung der Microsoft Teams Anwendung wird insbesondere Ihre IP-Adresse, Ihre Microsoft Teams Zugangsdaten (sofern Sie über einen Microsoft Account verfügen), Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Identifikationsmerkmale (z. B. Name, Vorname), welche Sie freiwillig im Zusammenhang mit der Nutzung von Microsoft Teams angeben, sowie Meeting-Metadaten (Beschreibung des Meetings, Teilnahmedauer) verarbeitet. Ferner werden Textdaten, die der Benutzer während des Events eingibt, verarbeitet sowie Audio- und Videodaten zur Durchführung des Events verarbeitet, soweit der Benutzer sich bei aktiviertem Mikrofon äußert oder seine Webcam aktiviert. 
 
Möglicherweise werden hierbei auch Daten in die USA übertragen. Der Datentransfer wird durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln (Controller-to-Processor) abgesichert. Microsoft wird insoweit als weisungsgebundener Auftragsverarbeiter für uns tätig. 
 
Miele verarbeitet zur Organisation und Durchführung des Video-Events über Microsoft Teams Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse). 
Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. 
 
Darüber hinaus werden wir Ihre Daten in ausschließlich pseudonymisierter Form für interne Reportings verwendet. Diese Reportings helfen uns dabei unsere Dienste und Angebote stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei die Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Dienste und Angebote unser berechtigtes Interesse begründet. Die Daten werden bei uns nur solange gespeichert wie sie zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich sind. 
 
Eine Aufzeichnung der Videokonferenz, und -veranstaltung, Webinar oder Screen-Sharing bzw. die Anfertigung von Fotos findet nicht statt, es sei denn Sie haben uns eine entsprechende Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz1 lit. a) DS-GVO erteilt. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Und Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Teams-Event zu verlassen. 
 
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Microsoft entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Microsoft zu Microsoft Teams (https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-teams/security). 
 
3.4    YouTube-Channel:

Wir betreiben den YouTube-Channel Miele Deutschland auf der Video-Plattform YouTube der Youtube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA ("YouTube"). Sofern Sie unseren Channel besuchen, werden von YouTube Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von YouTube sind oder sich gerade nicht bei Ihrem YouTube-Konto eingeloggt haben. Wir haben auf die Verarbeitung der erhobenen Daten keinen Einfluss, da sie allein von YouTube vollzogen wird. Zu den erhobenen Daten gehören nach Angaben von YouTube u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von YouTube gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Nähere Angaben dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von YouTube, die Sie https://policies.google.com/privacy aufrufen können. 
 
 4. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:  
 
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Anmeldung und Durchführung des „Live-Streaming-Events“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO 
 
An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. 
 
Die Rechtsgrundlage für die Kundenzufriedenheitsbefragung nach dem Event ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Ihre Einwilligung. 
 
5. Kategorien von Empfänger/innen der personenbezogenen Daten: 
 
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Im Rahmen der Nutzung der Microsoft Teams Anwendung ist es möglich, dass Microsoft Ihre Daten verarbeitet, siehe Ziffer 2. c). 
 
6. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten: 
 
Ihre Daten werden nur solange gespeichert wie dies für diesen Zweck erforderlich ist. Ihre Daten werden automatisch gelöscht, sobald sie für die Durchführung des Events nicht benötigt werden.  
 
Ihre personenbezogenen Daten werden von Miele für die Dauer der Erfüllung der oben genannten Zwecke verarbeitet; so ist die Datenverarbeitung etwa für die Dauer der Durchführung der Videokonferenz und Live-Events erforderlich. Nach der Zweckerfüllung werden die vorgenannten Daten gelöscht. Gesetzliche, vertragliche oder satzungsmäßige Aufbewahrungsfristen können die Löschung bzw. Sperrung der Daten hemmen. Die Verjährungsfristen können wegen §§ 195 ff. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) bis zu dreißig Jahre betragen; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre. Daneben sind die steuerrechtlichen, handelsrechtlichen, abgaberechtlichen und sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu beachten. Die dort vorgesehenen Fristen zur Aufbewahrung/ Dokumentation betragen sechs bis zehn Jahre. Um nicht gegen gesetzliche Regelungen zu verstoßen oder die Möglichkeit zu verlieren, einen Anspruch durchzusetzen oder uns gegen einen solchen zu verteidigen, behalten wir uns vor, die Daten erst nach Ablauf der letzten Frist zu löschen, die die Datenspeicherung legitimiert. Im Falle der Einwilligung erfolgt mit Widerruf der Einwilligung die Datenlöschung. 

7. Betroffenenrechte: 
 
Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere: 

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, steht Ihnen ferner ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie des Zwecks der Speicherung zu. 
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, soweit eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: 
    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. 
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten. 
    • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 
    • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen. 
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: 
    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind. 
    • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 
    • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung für Direktwerbung ein. 
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen. 
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. 
  • Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte melden Sie sich gern unter Angabe Ihres Anliegens, Ihres Namens und ggf. Ihrer Kundennummer bei uns. Nutzen Sie hierzu die E-Mail Adresse events@miele.de 

 
8. Beschwerderecht:

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren. 
 
Ihre Beschwerde können Sie an die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationssicherheit in Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44 in 40102 Düsseldorf richten. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ldi.nrw.de 
 
9. Widerspruchsrecht:

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Miele keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verbreitung nachweisen kann oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. 
Richten Sie Ihren Widerspruch bitte unter Angabe Ihres Anliegens, Ihres Namens und ggf. Ihrer Kundennummer an events@miele.de.

Gewinnspiele

Datenschutzerklärung Gewinnspiele

Gewinnspiele Miele Online-Shop

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Gewinnaktionen im Miele Online-Shop informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").

Die Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Str. 29, 33332 Gütersloh führt die Gewinnspiele durch, welche den Teilnahmebedingungen unterliegt. Ihre Teilnahme an der Gewinnaktion erfolgt automatisch mit einem Einkauf in unserem Miele-Online-Shop. Information zur Datenverarbeitung in Zusammenhang mit dem Kauf entnehmen Sie bitte der Miele Datenschutzerklärung.

Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Name und Anschrift des Verantwortlichen im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
Tel.: 05241-890
info@miele.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Miele & Cie. KG
Datenschutzbeauftragter
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
datenschutz@miele.de
Telefon: 05241-890

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei der Gewinnaktion verarbeiten wir die von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Einkauf angegebenen Daten und nutzen diese auch im Rahmen der Gewinnaktion:

Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, postalische Adresse, Telefonnummer

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten aller Käufer in dem vorgegebenen Zeitraum in unserem Online-Shop auch zur Durchführung der Gewinnaktion, unter anderem zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail bzw. Telefon.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient gleichzeitig zu den Abwicklungen des Kaufprozesses und der Gewinnaktion. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse, somit Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Versendung des Gewinns erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Speicherdauer

Im Rahmen der Gewinnaktion an uns übermittelte Daten werden nach Ablauf der Gewinnaktion gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur weiteren Speicherung verpflichtet sind. Die Speicherdauer der Daten die im Rahmen des abgeschlossenen Kaufvertrages erfasst werden entnehmen Sie bitte der Miele Datenschutzerklärung.

Ihre Betroffenenrechte

Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns auch weitere Informationen über die Verarbeitung verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzung die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

 

Gewinnspiele Miele Experience Center

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Gewinnaktionen in den Miele Experience Centern (MEC) informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").

Die Miele & Cie. KG, Carl-Miele-Str. 29, 33332 Gütersloh führt Gewinnspiele durch, welche den jeweiligen, ausgestellten Teilnahmebedingungen unterliegen. Ihre Teilnahme an der Gewinnaktion erfolgt durch den Einwurf eines ausgefüllten Teilnahmescheins in die dafür vorgesehene, in unseren MEC ausgestellte Lostrommel.

 

Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Name und Anschrift des Verantwortlichen im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
Tel.: 05241-890
info@miele.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Miele & Cie. KG
Datenschutzbeauftragter
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
datenschutz@miele.de
Telefon: 05241-890

 

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei der Gewinnaktion verarbeiten wir die von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme angegebenen Daten und nutzen diese im Rahmen der Gewinnaktion:

Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, postalische Adresse, ggf. Telefonnummer

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer:innen an dem jeweiligen Gewinnspiel zur Durchführung der Gewinnaktion, unter anderem zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail bzw. Telefon, soweit die Telefonnummer angegeben wurde, und Abwicklung der Gewinnausgabe.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient der Durchführung des Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung des Gewinnspielvertrags, somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung der Gewinnspielaktion erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Speicherdauer

Im Rahmen der Gewinnaktion an uns übermittelte bzw. übergebene personenbezogene Daten werden nach Ablauf der Gewinnaktion und Abwicklung der Gewinnausgabe gelöscht bzw. datenschutzrechtskonform vernichtet, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur weiteren Speicherung verpflichtet sind.

 

Ihre Betroffenenrechte

Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:

  • Auskunftsrecht: Sie können gemäß Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns auch weitere Informationen über die Verarbeitung verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO ferner das Recht von uns unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO zudem das Recht, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese ohne Behinderung von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.


Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

 

Cookies

Cookie Notices

Miele setzt auf dieser Website sogenannte Cookies ein. In dieser Richtlinie erläutern wir ausführlich, welche Arten von Cookies Miele verwendet und welche Daten hierdurch verarbeitet werden. Ihre aktuelle Einstellung hinsichtlich zustimmungspflichtiger Cookies:

 

1. Allgemeine Erläuterung

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer bzw. Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten nutzen. Wenn Sie die Miele-Website besuchen, kann es sein, dass ein Cookie in Ihrem System gespeichert wird. Dieser enthält eine individuelle Zeichenfolge, mit der Ihr Browser beim nächsten Besuch der Website identifiziert werden kann. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Cookies:

  • Temporäre Cookies: Diese Cookies, auch Session-Cookies genannt, werden vorübergehend während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten auf Ihrem Computer bzw. Endgerät gespeichert und danach gelöscht.
  • Persistente Cookies: Diese Cookies verbleiben längere Zeit auf Ihrem Computer.

Generell verwendet Miele verschiedene Internet-Technologien (z. B. Cookies, Java-Script) dazu, um Ihnen die Bedienung der Miele Internet-Anwendungen zu erleichtern und diese zu optimieren. Das bedeutet:

  • Um Sie zu identifizieren, wenn Sie sich in unserem Webshop einloggen und um sicherzustellen, dass dabei gültige und für Sie optimierte Sicherheitsstandards eingehalten werden.
  • Um uns Produkte zu merken, die Sie zu Ihrem Warenkorb oder Ihrem Merkzettel hinzugefügt haben.
  • Um Ihnen auf der Website die Menge der Produkte anzeigen zu können, die Sie dem Warenkorb oder dem Merkzettel hinzugefügt haben.
  • Um uns Ihre ausgewählte Sprache während der Sitzung zu merken, damit Sie einfacher auf unseren Seiten navigieren können.
  • Zur Datenanalyse, wie z.B. die Auswertung von Besucherzahlen unserer Webseiten oder die am häufigsten besuchten Webseiten. Wir nutzen die Analyseergebnisse für Optimierungszwecke unserer Website.

Indem Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers ändern, können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass beim Deaktivieren von Cookies möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website genutzt werden können. Im Menü der meisten Browser finden Sie Einstellungsoptionen zum Gebrauch von Cookies. Üblicherweise verfügt ein Browser über folgende Einstellungsoptionen:

  • Cookies ansehen,
  • Cookies zulassen,
  • Alle oder bestimmte Cookies deaktivieren,
  • Alle Cookies beim Schließen des Browsers deaktivieren,
  • Cookies blocken,
  • Benachrichtigen, wenn ein Cookie gesetzt werden soll,
  • Widerspruch zur Tracking-Webanalyse (Opt-Out).

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Sie mittels eines Banners über die Verwendung von Cookies informiert und um Ihr Einwilligung zu zustimmungspflichtigen Cookies gebeten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, was wir in dieser Cookie-Richtlinie im Detail erläutern.

 

2. Technisch notwendige Cookies (Essentielle Cookies)

Essentielle Cookies werden für die Navigation der Websites und für die Nutzung ihrer Funktionen, wie z. B. Zugriff auf den registrierungspflichten Teil der Website oder die Nutzung unseres Chat Tools, benötigt. Ohne diese Cookies sind bestimmte Funktionen der Website nicht möglich.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mittels technisch notwendiger Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Die Daten, die durch technisch notwendige Cookies erhoben werden, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Essentielle Cookies können nicht deaktiviert werden. Die von uns verwendeten essentiellen Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden.

Auf unserer Webseite nutzen wir den Digitalen Miele Assistenten, einen Chatbot unseres technischen Dienstleister, der e-bot7 GmbH, Perusastraße 7, 80333 München. Um Ihnen die Chatbot-Funktion anbieten zu können, kommen die Technologien “Session storage” und “Local storage” zur Anwendung, insbesondere für den technischen Authentifizierungsprozess, zur Wiederherstellung der Chatverläufe sowie zu Analyse- und Qualitätssicherungszwecken. Ohne diese Technologien kann die Chatbot-Funktion nicht genutzt werden. Diese Technologien werden nur eingesetzt, sofern Sie die Chatbot-Funktion ausdrücklich und proaktiv nutzen. Weitere Informationen zu e-bot7 und der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Chatbot-Funktion können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Go Instore – SYM-SYS Ltd.

Auf unserer Webseite nutzen wir die Go-Instore Dienste des Anbieters Sym-Sys Ltd (t/a Go Instore), 1 Phipp St., London, EC2A 4PS, United Kingdom. Sym-Sys Ltd. verwendet Cookies und ähnliche Technologien wie “Session Storage” und “Local Storage” um den Dienst bereitstellen zu können. Ohne diese Technologien kann der Go Instore service nicht verwendet werden. Diese Technologien werden nur eingesetzt, wenn Sie sich aktiv für die Nutzung der Go Instore Dienstes entscheiden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie Notice. Weitere Informationen über Sym-Sys Ltd und über die Go-Instore Dienste finden Sie hier.

Name

Dritter

Verwendungszweck

Aufbewahrungsdauer

'gis_visit' (Local Storage)

SYM-SYS Ltd.

Wird verwendet um festzustellen ob ein Nutzer zum ersten Mal den Service nutzt

Session

'viewed-broadcast-uuid' (Local Storage)

Wird verwendet um die Nutzungszeit zu messen

Session

'viewed-broadcast-type' (Local Storage)

Wird verwendet um die Anrufzeit zu messen

Session

gis-chat-user-name' (Local Storage)

Wird verwendet um den Chatnamen während einer Anwendung zu speichern

Session

"ctaAutoPlayDismissed" (Local Storage)

Wird verwendet um den Zeitpunkt, wann die CTA-Autoplay-Funktion zuletzt beendet wurde, zu messen

Session

"ctaAutoPlayMaximisedShown" (Local Storage)

Wird verwendet um den Zeitpunkt, wann die CTA-Autoplay-Funktion zuletzt gezeigt wurde, zu messen

Session

broadcast-contact-capture' (Local Storage)

Verhindert mehrfache Anfragen nach

Kontaktdetails nach der

Broadcast-Ansicht

Session

'show-available-clerk' (Local Storage)

A/B-Steuerung zur Anzeige

verfügbare Profilbilder

auf dem Verbindungsbildschirm

Session

'cta-awareness-message-closed' (Local Storage)

Wird verwendet zur erneuten Anzeige von CTA Nachrichten

Session

"pollingStartTimeStamp" (Local Storage)

Dient zur Steuerung der Abfrage nach

Verfügbarkeit nach Kundeninteraktion mit nicht verfügbarer CTA

Session

"oneToOneEngagement" (Local Storage)

Wird zur Steuerung der Anzeige von Service Intros verwendet

Session

"cta-roundel-closed" (Local Storage)

Dient zur Kontrolle der Wiedereinblendung

des CTA nach dem Schließen durch Kunden

Session

'gis-broadcast-preview-display' (Local Storage)

Legacy-Wert zur Steuerung

das Gif-Engagement

Session

'video-viewed' (Local Storage)

Wird verwendet zur Aufzeichnung über

Videos, die der Benutzer angesehen hat.

Session

Weitere Einzelheiten finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Name

Dritter

Verwendungszweck

Aufbewahrungsdauer

Ebot7/webchat/env (Session Storage)

 

e-bot7 GmbH

Informationen über die Einsatzumgebung der Chat Applikation 

Session

Ebot7/webchat/config (Session Storage) Informationen über die Version der Chat Applikation Session

Chat-jwt
(Local Storage)

Session Token zur technischen Authentifizierung des Nutzers (anonymisierte ID) Unbegrenzt (der Authentifizierungstoken ist nach 24 Stunden ungültig)

convId_
(Local Storage)

Conversation ID zur Wiederherstellung des Chatverlaufs (anonymisierte ID) Unbegrenzt (der Authentifizierungstoken ist nach 24 Stunden ungültig)

Eb7UUID:
(Local Storage)

Analyse ID zur Überwachung des Öffnens, Laden und Beenden des Chatbot-Fensters (anonymisierte ID) Unbegrenzt (der Authentifizierungstoken ist nach 24 Stunden ungültig)

NID

gtm_auth

gtm_debug

gtm_preview

Google, div. Performance Marketing Agenturen

Google Tag Manager ist ein Tag-Management-System, mit dem Miele Google Analytics und Performance-Marketing-Tags implementiert

Session

 

3. Analyse-Cookies

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Internetseite Cookies, die eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens ermöglichen, sog. Analyse-Cookies. Mit diesen Cookies erfassen und speichern wir folgende Daten:

  • Häufigkeit der Seitenaufrufe
  • Suchbegriffe
  • Nutzung von Websitefunktionen

Ihre mithilfe der Cookies erhobenen Daten werden pseudonymisiert, sodass die Zuordnung der Daten zum jeweiligen Nutzer nicht mehr möglich ist.

Zu den von uns eingesetzten Analyse-Cookies gehören:

3.1 Google Analytics

Auf unserer Website nutzen wir verschiedene Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Nähere Informationen zu den Google Diensten finden Sie unter https://www.google.com/privacy/ads/.

Unsere Webseite nutzt zur bedarfsgerechten Gestaltung und Verbesserung der Website Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen auf dieser Website die Erweiterung der IP-Maskierung (sog. IP-Masking), d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die Leistungen von Google umfassen auch Berichte über die Effektivität unserer Werbemaßnahmen (auch geräteübergreifend), zur Demographie und den Interessen unserer Nutzer sowie Funktionen zur geräteübergreifenden Auslieferung von Online-Werbung, wenn Sie Inhaber eines Google-Kontos sind und in die Personalisierung von Werbung ("Ads Personalization") eingewilligt haben. In diesem Fall ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Ihre Einwilligung gegenüber Google (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Sie können der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch Google Analytics widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/.

3.2 Google Optimize

Google Optimize ist ein A/B Testing Tool, welches von Google angeboten wird. Google verwendet Cookies, die die Analyse Nutzung unserer Webseite durch Sie ermöglicht. Auf Grundlage dieser Analyse können wir unsere Webseite und die Darstellung der angebotenen Informationen ständig überprüfen und weiterentwickeln. Zudem können wir über Google Optimize Nutzeraktivitäten mit spezifischen Google Ads verknüpfen und so den Erfolgt unserer Marketing Kampagnen auswerten. Weitere Informationen über Google Optimize finden Sie unter https://support.google.com/optimize/answer/6292487?hl=de.

3.3 Rechtsgrundlage/Widerruf

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Analyse-Cookies ist Ihre Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3.4 Go Instore – SYM-SYS Ltd. – Sales attribution

Sollten Sie darüber hinaus der Nutzung von sog. Analyse Cookies zugestimmt haben, werden wir die über Go Instore erhobenen Daten und Ihre Nutzungsdaten für den Webshops zur Attribution von Absatzzahlen verwenden. Diese Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form verarbeitet und lassen keine Identifizierung oder Rückschlüsse auf eine natürliche Person zu. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie Notice. Weitere Informationen über Sym-Sys Ltd und über die Go-Instore Dienste finden Sie hier.

Name

Dritter

Verwendungszweck

Aufbewahrungsdauer

gis-chat-call-user-uuid (Local Storage)

SYM-SYS Ltd.

Wird zur anonymisierten Idenztifizierung eines Nutzers für sog. „Sales

Attribution“ verwendet

Session

3.5 Einzelheiten

Analyse-Cookies können Sie deaktivieren. Weitere Einzelheiten finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Name

Dritter

Verwendungszweck

Aufbewahrungsdauer

act

Facebook, div. Performance Marketing Agenturen

Unterstützt die "Eingeloggt bleiben"-Funktion

 

Bei deaktivierter "Eingeloggt bleiben"-Funktion: Session

Bei aktivierter "Eingeloggt bleiben"-Funktion: 90 Tage (bei Inaktivität)

_ga

Google, div. Performance Marketing Agenturen

Google Analytics ist das Analyse-Tool von Google, das Website- und App-Besitzern hilft zu verstehen, wie ihre Besucher mit ihren Websites umgehen. Es kann eine Reihe von Cookies verwenden, um Informationen zu sammeln und Statistiken zur Website-Nutzung zu erstellen, ohne dass einzelne Besucher von Google persönlich identifiziert werden können. Das wichtigste von Google Analytics verwendete Cookie ist das "_ga"-Cookie.

 

2 Jahre

_gid

24 Stunden

_gat

1 Minute

AMP_Token

Zwischen 30 Sekunden und 1 Jahr

_gac_UA-45628579-1

90 Tage

_gaexp Google Der Cookie wird verwendet, um die Nutzermöglichkeiten auf unserer Website zu verbessern. Der Cookie wird eingesetzt, um festzustellen, ob ein Nutzer in einen A/B-Test über Google Optimize eingebunden ist und um die Ergebnisse des Tests auszuwerten.

90 Tage

_opt_awcid

Der Cookie wird für Kampagnen genutzt, die mit Google Ads Customer ID verknüpft sind

24 Stunden

_opt_awmid

Der Cookie wird für Kampagnen genutzt, die mit Google Ads Campaign ID verknüpft sind

24 Stunden

_opt_awgid Der Cookie wird für Kampagnen genutzt, die mit Google Ads Ad Groups IDs verknüpft sind

24 Stunden

_opt_awkid Der Cookie wird für Kampagnen genutzt, die mit Google Ads Criterion IDs verknüpft sind.

24 Stunden

_opt_utmc Dieser Cookie wird genutzt, um festzustellen, über welche Marketing-Kampagne ein Anwender auf unsere Website gekommen ist.

24 Stunden

 

4. Marketing-Cookies

Zum Zwecke von Retargeting/Remarketing und zur Schaltung von Online-Werbeanzeigen verwenden wir sog. Marketing-Cookies von Drittanbietern.

Unter Retargeting bzw. Remarketing werden Technologien verstanden, bei denen Nutzern, die zuvor eine bestimmte Internetseite besucht haben, auch nach Verlassen dieser Internetseite noch passende Werbung eingeblendet wird. Hierfür ist es erforderlich, Internetnutzer über die eigene Internetseite hinaus wiederzuerkennen, wofür Cookies der entsprechenden Dienstleister zum Einsatz kommen. Außerdem wird das bisherige Nutzungsverhalten berücksichtigt. Wenn ein Nutzer sich beispielsweise bestimmte Produkte ansieht, können ihm diese oder ähnliche Produkte später als Werbung auf anderen Internetseiten eingeblendet werden. Es handelt sich um personalisierte Werbung, die an die Bedürfnisse der einzelnen Nutzer angepasst ist. Für diese personalisierte Werbung ist es nicht erforderlich, dass über die Wiedererkennung hinaus eine Identifizierung des Nutzers erfolgt. Die für das Retargeting bzw. Remarketing verwendeten Daten werden von uns daher auch nicht mit weiteren Daten zusammengeführt.

Wir verwenden solche Technologien zur Schaltung von Online-Werbeanzeigen. Für die Schaltung der Anzeigen greifen wir auf Drittanbieter zurück.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO ("Einwilligung").

Zu den von uns eingesetzten Marketing-Cookies gehören:

4.1 Google Remarketing-Funktion

Mit der Remarketing-Funktion von Google können wir unseren Nutzern auf anderen Websites innerhalb des Netzwerkes von Google Ads (sog. „Google Anzeigen“ oder Anzeigen auf anderen Websites) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Die Verwendung von Cookies durch Google können Sie deaktivieren, indem Sie das unter nachfolgenden Link bereitgestellte Plug-In installieren: www.google.com/settings/ads/plugin.

4.2 Google Conversion Tracking

Ferner verwenden wir in diesem Zusammenhang das Conversion Tracking von Google. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein für 30 Tage gültiges Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Endgerät abgelegt. Dieses Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen.

Sie können interessenbezogene Google-Anzeigen auf Google in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie unter https://adssettings.google.de/authenticated die Schaltfläche „Aus“ aktivieren oder die Deaktivierung unter http://www.aboutads.info/choices/ vornehmen.

4.3 Weitere Dienste der Google Marketing Plattform

Unsere Website nutzt darüber hinaus weitere Dienste der Google Marketing Plattform (früher „Google Doubleclick“). Diese Dienste setzen Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer Anzeigen mehrmals ausgespielt bekommt.  

Google erfasst über eine Cookie-ID, welche Anzeigen in welchem Browser ausgespielt werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Google mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, also ob ein Nutzer eine Anzeige sieht und später die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas erwirbt. Nach Angaben von Google enthalten diese Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Ihr Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Dienstes durch Google erhoben werden. Nach Angaben von Google erhält Google durch die Einbindung dieser Dienste die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zusätzlich ermöglichen uns Cookies, zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform aufgerufen oder diese angeklickt (Conversion-Tracking) haben („Floodlight“). Google verwendet dieses Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können. 

Sie können das Tracking-Verfahren verhindern, indem Sie eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software vornehmen (z.B. Drittcookies deaktiviert), die Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockieren, hinsichtlich interessenbezogener Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices oder unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zur Google Marketing Plattform erhalten Sie unter https://marketingplatform.google.com/. Sie finden weitere Information auch bei der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org/.

4.4 Facebook Custom Audiences

Unsere Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Online-Angebote für Sie interessanter zu gestalten.

Bei Custom Audiences baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale verarbeitet.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# möglich.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

4.5 Microsoft Advertising (ehemals Bing Ads)

Auf unserer Website verwenden wir verschiedene Marketing-Cookies, die bereitgestellt und/oder verwendet werden von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, US ("Mircosoft"). Microsoft setzt hierbei ein Cookie auf Ihrem Endgerät, sofern Sie über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft und wir können dadurch erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat und zu unserer Website weitergeleitet wurde. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer. Microsoft erhebt, verarbeitet und nutzt über das Cookie Informationen, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet. Microsoft hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

sowie unter choice.microsoft.com/de-de/opt-out

4.6 Adform

Zur Verbesserung von Komfort und Qualität unserer Services verwenden wir das Conversion Tracking und die Retargeting Technologie der Adform ApS, Wildersgade 10B, 1, 1408 Kopenhagen, Dänemark.

Das Conversion-Tracking von Adform setzt ein temporäres Cookie, wenn ein Nutzer Kontakt zu einer von Adform geschalteten Anzeige hat. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie von Adform über ihren Internet-Browser deaktivieren oder der Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier (https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/) widersprechen. Bereits auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies können Sie in Ihrem verwendeten Browser löschen, bzw. durch Löschen temporärer Internetseiten entfernen.

Die Retargeting-Technologie ermöglicht es, auf Internetseiten unserer Partner gezielt jene Internet Nutzer mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Internetseite und unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt hier auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Hierbei handelt es sich um ein temporäres Cookie, das nach 60 Tagen seine Gültigkeit verliert. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung von Adform angezeigt wird, können Sie der Datenerfassung und –speicherung jederzeit für die Zukunft hier (https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/) widersprechen. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Adform finden Sie unter: https://site.adform.com/datenschutz-opt-out.

 

4.7 Rechtsgrundlage/Widerruf

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Marketing-Cookies ist Ihre Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4.8 Einzelheiten

Analyse-Cookies können Sie deaktivieren. Weitere Einzelheiten finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Name

Dritter

Verwendungszweck

Aufbewahrungsdauer

C

AdForm, div. Performance Marketing Agenturen

Adform stellt eine digitale Werbetechnologie-Plattform zur Verfügung. Die Plattform bietet Hilfsmittel für Werbetreibende, um Werbeflächen auf digitalen Objekten wie Websites und mobilen Anwendungen zu kaufen, und für Herausgeber von Websites und mobilen Anwendungen, um ihre Werbeflächen anzubieten und zu verkaufen.

Bis zu 3650 Tage

TPC

7 Tage

GCM

1 Tag

CM

1 Tag

CM14

14 Tage

token

Session

otsid

3650 Tage

uid

60 Tage

cid

60 Tage

adtrc

7 Tage

SR<RotatorID>

1 Tag

CT<TrackingSetupID>

1 Stunde

EBFCD<BannerID>

7 Tage

EBFC<BannerID>

7 Tage

CFFC<TagID>

7 Tage

Digitru.st

7 Tage

_fbp

Facebook, div. Performance Marketing Agenturen

 

Identifiziert Browser für Zwecke der Bereitstellung von Analysediensten für Werbung und Websites

 

90 Tage

c_user

Authentifizierung der Identität gegenüber Facebook

90 Tage

datr

Identifiziert Browser für Zwecke der Sicherheit und Website-Integrität, einschließlich der Kontowiederherstellung und Identifizierung von kompromittierten Konten

700 Tage

fr

Auslieferung von Werbeanzeigen und Messung ihrer Relevanz

 

90 Tage

locale

Cookie für die „Share“-Schaltfläche. Wenn aktiv, ist die Sprache des Nutzers enthalten. Wenn inaktiv, dann ist der Wert leer.

7 Tage

presence

Website-Funktionen und -dienste

Session

sb

Identifiziert den Browser für Zwecke der Anmeldeauthentifizierung

700 Tage

spin

Werbecookie

Session

wd

Optimierung der Bildschirmdarstellung

7 Tage

Xs

Authentifizierung der Identität gegenüber Facebook

90 Tage

MUID Microsoft

Microsoft Advertising

365 Tage
MUIDB 390 Tage

 

Qualtrics

Auf unserer Webseite nutzen wir die Dienste des Anbieters Qualtrics LLC, 333 W. River Park Drive, Provo UT 84604, USA zur Durchführung von Umfragen. Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, verwenden wir Qualtrics cookies mit sog. ID-Werten, insbesondere um die Umfragen während einer gesamten Session bereitzustellen. Ohne die Cookies können die Umfragen nicht durchgeführt werden. Die Cookies werden nur verwendet, sonfern Sie der Teilnahme an einer Umfrage aktiv zugestimmt haben. Weitere Informationen über Qualtrics LLC und über die Qualtrics Dienste finden Sie hier.

 

Name

Dritter

Verwendungszweck

Aufbewahrungsdauer

Survey ID

Qualtrics LLC

Cookie wird verwendet um den Teilnehmer an einer Umfrage zu identifizieren, die Umfragehistorie zu speichern und eine Umfrage während der gesamten Session bereitzustellen.

6 Monate

Hash der Session ID und Parameter die mit der Session ID verbunden sind

Cookie wird verwendet um den Hash der Session ID und die URL der Rückmeldung einer Teilnehmers zu speichern um sicherzustellen, dass die Umfrage zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt werden

Bis zu 1 Jahr oder bis zur Beendigung der Umfrage

QST

Cookie wird verwendet um eine durchgeführte Umfrage zu speichern und um sicherzustellen, dass die Umfrage nicht noch einmal durchgeführt wird

6 Monate

<surveyid><statedata>-reloadSession

Ccookie wird verwendet für Umfragen mittels SSO Authenticator um sicherzustellen, dass die richtige Umfrage geladen wird, wenn ein Teilnahme eine Umfrage verlässt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnimmt

15 Minuten

Hash der url gemeinsam mit ‘-singleReload’

Cookie wird verwendet um eine durchgeführte Umfrage zu speichern und um sicherzustellen, dass die Umfrage nicht noch einmal durchgeführt wird

6 Monate