Melonen-Lasagnewürfel mit warmer Chorizo

ZutatenFür 12–14 Stück

1/2 kleine aromatische Ogenoder Netzmelone
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Meersalz
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
10 cm Salatgurke
1/2 kleine fleischige rote Paprikaschote
12–14 kleine hauchdünne Scheiben Chorizo (pikante spanische Paprikawurst)
12–14 kleine Basilikumblätter

außerdem: 12–14 kleine SpießeKalorienPro Stück: 57 kJ, 14 kcal, E 1 g, F 1 g, KH 1 g
Art der Speise

Vorspeisen / kleine Gerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

schnelle Gerichte

lässt sich gut vorbereiten

einfache Rezepte

Gargerät

Grill

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Fleisch: Schwein

Früchte

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Melonenhälfte entkernen und quer zur Aushöhlung in 3 etwa 4 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf der Arbeitsfläche nebeneinander ausbreiten, mit Pfeffer bestreuen und leicht mit Salz und Kreuzkümmel würzen.

2. Gurke schälen und der Länge nach in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschote mit einem Sparschäler in möglichst breite Streifen hobeln.

3. Melonenscheiben, Gurkenscheiben und Paprikastreifen im Wechsel aufeinanderlegen und mit Holzspießen an 12–14 Stellen feststecken. Den Melonenring in den Zwischenräumen durchschneiden.

4. Vor dem Servieren den Backofen 5 Minuten vorheizen.

Einstellung: Grill klein.

Chorizoscheiben nebeneinander auf ein Stück Alufolie legen und in der obersten Einschubebene auf dem Rost knapp 1 Minute grillen. Die warmen Scheiben und je 1 kleines Basilikumblatt auf jeden Melonenwürfel spießen und servieren.
ZubereitungstippsDie Chorizo kann auch durch ein kleines Stückchen Serranoschinken ersetzt werden. Aufpassen, dass die Würfel so klein sind, dass sie mit einem Bissen gegessen werden können.