Rinderfilet mit Süßkartoffeln

ZutatenFür 4 Portionen

1 kg Rinderfilet (Mittelstück)
1,2 kg Süßkartoffeln
1 Bund Frühlingslauch
300 g Tomaten
100 g grüne Oliven, entsteint
3 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
1 EL Speiseöl zum Anbraten
2 EL frischer Koriander
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

einfache Rezepte

lässt sich gut vorbereiten

raffiniert

schnelle Gerichte

Gargerät

Backofen/Herd

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Fleisch: Rind

Gemüse

Kartoffeln

Herkunft der Speise

international

Rezept für

4 Personen

Temperaturbereich

warm

ZubereitungDie Süßkartoffeln waschen, aber nicht schälen und in dicke Scheiben schneiden. Wie normale Kartoffeln bei Einstellung 100°C 20 Minuten im Dampfgarer garen (alternativ 20 Minuten auf der Kochstelle in Salzwasser kochen, abgießen).

Frühlingszwiebeln, Knoblauchzehen und Koriander grob hacken. Grüne Oliven und Tomaten klein schneiden. Alles zusammen mischen und beiseite stellen.

Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, von vorhandenen Sehnen und eventuell Fett befreien und in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets im Speiseöl von beiden Seiten scharf anbraten. Filets aus der Pfanne in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Ofen bei 120°C zwischen 6 und 10 Minuten, je nach Geschmack, ziehen lassen.

In der gleichen Pfanne, zum übrig gebliebenen Bratenfond das Olivenöl und das vorbereitete Gemüse geben und scharf anbraten.
ZubereitungstippsDie Süßkartoffeln pellen. Das Gemüse über die Filets geben und servieren.