Rotweinbraten mit Möhren und gefüllten Backpflaumen

ZutatenFür 6 Portionen

1 Fl. Rotwein (z.B. Beaujolais)
3 EL alter Balsamessig
6 Pimentköner
je 1 Msp. gemahlener Zimt und Nelken
je 1 gestr. TL getrockneter Thymian und gemahlener gemischter Pfeffer (rot, weiß, schwarz)
2 Lorbeerblätter
1/2 Bd. Suppengrün
1,5 kg Rindfleisch (Bug)
24–32 entsteinte Backpflaumen
24–32 abgezogene Mandeln
3–4 EL Rapsöl
3–4 lange Möhren
1 Beutel Miniknödel (Fertigprodukt)
4 Braune Kuchen (fein gerieben, z. B. Kemm’sche Kuchen)
200 g Schlagsahne
Salz
schwarzer Pfeffer a. d. MühleKalorienPro Portion: 4546 kJ / 1086 Kcal, E 72 g, F 83 g, KH 3 g
Art der Speise

Hauptgerichte

Anlass, Aufwand und Schwierigkeitsgrad

für Feste und Gäste

lässt sich gut vorbereiten

raffiniert

Gargerät

Backofen/Herd

Dampfgarer

Geschmacksrichtung

salzig

Art der Grundlage

Fleisch: Rind

Gemüse

Herkunft der Speise

deutsch

Rezept für

6 Personen

Temperaturbereich

warm

Zubereitung1. Wein und Essig mit den Gewürzen und Kräutern 10 Min. köcheln. Suppengrün putzen, fein würfeln und weitere 10 Min. mitköcheln. Den Sud kalt werden lassen. Das Fleisch in einen großen Gefrierbeutel geben, die Marinade mit Gemüse darübergießen und den Beutel schließen. Im Kühlschrank 3–4 Tage marinieren, dabei täglich wenden.

2. Die Pflaumen mit den Mandeln füllen und in eine Schüssel legen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Sud durch ein Sieb auf die gefüllten Backpflaumen gießen. Öl in einem kleinen Miele Gourmet-Bräter gut erhitzen und den Braten unter Wenden etwa 10 Min. anbraten. Etwas vom Mariniersud dazugeben und alles zugedeckt etwa 1 1/4 Std. auf der Kochstelle schmoren. Den Braten alle 30 Min. wenden, dabei jeweils etwas vom Sud dazugießen.

3. Das Fleisch aus dem Topf heben und im Backofen warmhalten (90° C Ober-/Unterhitze). Den Sud durch ein feines Sieb und wieder in den Topf gießen. Restliche Marinade mit den Pflaumen dazugeben, etwa 15 Min. offen köcheln und etwas verdampfen lassen.

4. Die Möhren schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In den gelochten Behälter des Dampfgarers geben und leicht salzen. Die Miniknödel in den zweiten gelochten Behälter legen. Beide Behälter untereinander in die oberen Einschubebenen und den ungelochten Garbehälter darunter auf den Boden schieben. Zusammen 5 Min. garen (Einstellung Gemüse / 100 Grad).

5. Die Backpflaumen mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und warm stellen. Erst den Braunen Kuchen in die Sauce rühren und aufkochen, dann die Sahne dazugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Das Fleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden und mit den Knödeln, Möhren und Backpflaumen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Etwas Sauce angießen, den Rest getrennt dazureichen.
ZubereitungstippsSauerbraten wie dieser Rotweinbraten brauchen viel Sauce, deswegen den Sud nicht zu stark einkochen. Den Fond, der sich in dem ungelochten Garbehälter im Dampfgarer gesammelt hat, zur Sauce gießen, falls diese durch den Braunen Kuchen etwas zu sämig geworden ist.